Löwenburg (Monreal)

Löwenburg, Große Burg

Burgruine


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
LandkreisMayen-Koblenz
Ort56729 Monreal
Lage:nö über dem Ort auf einer steil ansteigenden Anhöhe oberhalb des Eltzbaches
Geographische Lage:50.300278°, 7.160473°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Vorburg im Osten der Anlage, dreieckige Zwingeranlage im Osten der Burg, Halsgraben zwischen Burg und Zwinger, Reste von Gebäuden auf der Felskuppe um den Bergfried gruppiert

Die Burg Monreal wird auch Große Burg bzw. Löwenburg genannt. Die Vorburg befindet sich im Osten der Anlage und ist durch einen Halsgraben von der Hauptburg getrennt. Die Gebäude der Hauptburg gruppieren sich um den mächtigen Bergfried. Im westlichen Teil liegt die ehemalige, im Grundriss sechseckige Burgkapelle. Der Kapellenbau ist viergeschossige mit vortretendem Chor an der Ostseite. Südlich des Kapellenbaus liegt ein rechteckiges Gebäude mit barocken Flachbogenfenstern.

Herkunft des Namens

Der Name Monreal ist vielleicht durch die Deutschordensburg Monreal südlich des Toten Meeres initialisiert.

Kapelle

Burgkapelle auf sechseckigem Grundriss des 13.Jh. im NW der Anlage, vermauerte frühgotische Fenster

Bezug zu anderen Objekten

benachbarte Anlage Ruine Rech

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Graf Hermann III. von Virneburgals Erbauer
Aussterben der Grafen von Virneburg, das Lehen fällt an Kurtrier zurück1545

Historie

um 1220/29erbaut
1334Heinrich II. von Virneburg unternimmt Raubzüge von der Burg ausgehend
1. Hälfte 15. Jh.Baumaßnahmen unter Robert IV. von Virneburg
1545–1794Sitz eines kurtrierischen Amtes
Ende August 1689im Pfälzischen Erbfolgekrieg durch französische Truppen zerstört
2015–2017Durchführung von Sanierungsarbeiten

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Backes, Magnus (2005). Staatliche Burgen, Schlösser und Altertümer in Rheinland-Pfalz, 1. Aufl., Regensburg
  • Liessem, Udo, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.) (1977). Baugeschichtliche Beobachtungen an einigen stauferzeitlichen Burgen in der Region Koblenz, in: Zeitschrift „Burgen und Schlösser” 77/1, S. 29ff, 1. Aufl., Braubach/Rhein
  • Schuler, Wolfgang, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) (1982). Monreal in der Eifel. Rheinische Kunststätten 259, 1. Aufl., Neuss


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
MonrealMonrealStadtbefestigung0.08
Rech (Monreal) 
Rech
Kleine Burg
Philippsburg
MonrealBurgruine0.15
Geisbüschhof 
Geisbusch
Geisbuscher Hof
MayenBurghaus2.09

Nutzung
frei zugängliche Ruine