• Bild 2: Kupferstich von Matthäus Merian, 1646 ©

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bezirk:Rheinhessen-Pfalz
LandkreisMainz-Bingen
Ort55411 Bingen
Lage:auf einem Bergvorsprung über der Nahemündung
Koordinaten:49.965979°, 7.896565°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

Bergfried auf römischen Fundamenten, Höhenburg, historisierender Wiederaufbau, neugotisches 'Herrenhaus' mit Eckturm

Besitzer

Mainzer Domkapitel1424/38
Hermann Faber1812
Ludwig Maria Cron
Stadt Bingen1896/97

Historie

um 1240erbaut
1277erwähnt
1301von König Albrecht belagert
1689im durch französische Truppen zerstört
1713gesprengt
1853Teilwiederaufbau (Ludwig Maria Cron)
1875–1879Errichtung des Hauptbaus (Eberhard Soherr)

Quellen und Literatur

  • Emmerling,  Ernst: Stadt Bingen. Rheinische Kunststätten, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.),  Neuss 1974
  • Frein,  Kurt: Burgen am Rhein,  Hamburg 1983
  • Hornberger,  Rudolf /  Vogt,   Dr. Werner: Burgen und Schlösser an Rhein und Nahe, Sparkasse Rhein-Nahe (Hrsg.) 1993