Laurenburg

Burgruine


© Albert Speelman, Utrecht

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Rhein-Lahn-Kreis
Ort56379 Laurenburg
Adresse:Scheidter Straße
Lage:oberhalb des Ortes auf einem Felsgrat zwischen Lahn und Waselbach
Geographische Lage:50.33164°, 7.904921°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Dreiteilige Anlage, westlicher Teil mit geringen Resten, Unter- oder Vorburg, Kernburg im Osten mit Graben, fünfeckiger Hauptturm mit drei Tourellen

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Grafen von Laurenburgals Erbauer
Herren von Nassau
Peter Melander von Holzappel1643
Fürsten von Waldeck–Pyrmont1880
Wittekind zu Waldeck–Pyrmontbis 1984
Horst Wienberg1985
Dr. Bernd Dering2019

Historie

um 1100 für die Grafen von Laurenburg errichtet
1093 (Dudo Comes de Lurenburch)
1132 (in einer Urkunde Erzbischofs Adalberts I. von Mainz)
12. Jh.Errichtung eines Neubaus
1643schon verfallen
1985–1988restauriert

Quellen und Literatur

  • Krupp, Ingrid (1987). Burgen und Schlösser in Nassau, 1. Aufl., Frankfurt/Main
  • Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen (Hrsg.) (2012). Kulturelle Entdeckungen Nassau, 1. Aufl., Regensburg


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
LaurenburgLaurenburgSchloss0.13
BrunnenburgBrembergKlosterruine2.21
Cramberg 
Cramburg
CrambergBurgrest2.84
TrutzlangenauObernhof-LangenauBurgrest4.19
Neu-Langenau 
Neulangenau
Obernhof-LangenauBurgrest4.30
MargaretenkircheObernhofKirchenruine4.42
Margarethenkirche (Seelbach)SeelbachKirchenruine4.43
Arnstein 
Arnoldstein
ObernhofKloster4.49
BalduinsteinBalduinsteinStadtbefestigung4.86
Langenau 
Alt-Langenau
Obernhof-Langenauteilweise erhaltene Wasserburg4.98

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Externe Links
 Gemeinde Laurenburg