Hundeluft

Wasserburgruine


© Bernd Brzezinsky

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
LandkreisWittenberg
Ort06862 Coswig (Anhalt)-Hundeluft
Adresse:Rosslauer Straße 1
Lage:am sö Ortsausgang
Geographische Lage:51.965377°, 12.345766°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Von Sumpf und Wasser umgebene Anlage mit Vor- und Hauptburg, ungefähr fünfeckige Kernburg, Reste einer Findlingsmauer, ursprünglicher Zugang im NW, drei Wohn. und Wirtschaftsgebäude an die Schildmauer gelehnt, runder Burgturm im NW, langgestreckter Fachwerkbau in er Vorburg

Historische Funktion

Die Burg sicherte den Übergang über die Rossel.

Herkunft des Namens

Der Name der Burg stammt vermutlich von einer früheren Nutzung des Geländes als Auslaufstätte für Jagdhunde.

Kapelle

Von einer vermutlich vorhandenen Kapelle blieben keine Reste erhalten.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Wallwitz
Johann von Quitzow1405
Familie von Zerbst1457 Kauf
Johann August von Anhalt–Zerbst1735

Historie

1280erwähnt
1414als Raubritternest durch Fürst Albrecht von Anhalt–Zerbst erobert
1618/48vermutlich im Dreißigjährigen Krieg zerstört

Quellen und Literatur

  • Bednarz, Ute / Cremer,  Folkhard (Bearb.) (2002). Sachsen-Anhalt I: Regierungsbezirk Magdeburg. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München
  • Prasse, Matthias (2010). Arkadien am Elbstrom - Schlösser und Gärten zwischen Wittenberg und Dessau, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Sobotka, Bruno J. (Hrsg.) (1994). Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen-Anhalt, 1. Aufl., Stuttgart


Eintrag kommentieren


Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.