Eisleben

Mittelort

Schloss

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
LandkreisMansfeld-Südharz
Ort06295 Lutherstadt Eisleben
Adresse:Markt 34
Lage:am Marktplatz
Geographische Lage:51.528269°, 11.548851°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Breitgelagertes, dreigeschossiges Traufenhaus der Renaissance mit hohem Satteldach, im Hof langgestreckter, zweigeschossiger Bau unter großem Walmdach

nach der Teilung der Grafschaft Mansfeld im Jahre 1501 in drei Linien baute Graf Gebhardt dieses haus als Stadtschloß. 1601 fiel das haus einem Stadtbrand zum Opfer, im Auftrag des Kurfürsten von Sachsen wurde es wieder aufgebaut und wurde ab 1616 vom kurfürstlich-sächsischen Oberaufseher als Amtsgebäude genutzt. Seit 1817 befindet sich in diesem Haus eine Apotheke. Eine schöne steinerne Treppe mit einem wuchtigen Holzgeländer im Stil des Barock führt in das erste Obergeschoss. Dort befindet sich der „Fürstensaal“ im Stil des Spätbarock. Prunkvolle Wandgemälde mit biblischen Szenen schmücken den kleinen Saal. Eine prächtige Stuckdecke unterstreicht das Besondere des Raumes. Ein wunderschöner Innenhof und ein Garten vervollständigen das Anwesen.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Graf Gebhard von Mansfeldals Erbauer
Grafen von Mansfeld––Mittelort

Historie

nach 1501erbaut
1554erwähnt
1601bei einem Stadtbrand beschädigt
bis 1612wiederaufgebaut
ab 1664Sitz des kursächsischen Oberaufsehers


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
EislebenLutherstadt EislebenWasserburg0.19
Eisleben 
Vorderort
Lutherstadt EislebenSchloss0.20
Eisleben 
Hinterort
Lutherstadt EislebenSchloss0.25

Nutzung
Mohren-Apotheke
Wohnungen