Hallburg

Schloss


Quelle: ; Settembrini, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisKitzingen
Ort97332 Volkach-Hallburg
Adresse:Schloss Hallburg Nr. 5
Lage:ca. 2.000 m ssw von Volkach an einem Hang zur Volkacher Mainschleife
Geographische Lage:49.850803°, 10.212895°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ovale Befestigungsanlage, Bergfried mit Burgkapelle, langgestreckter Wohntrakt mit Staffelgiebeln unter Verwendung älterer Bauteile

Kapelle

Patrozinium:St. Pankratius
Burgkapelle St. Pankratius aus dem 14./15.Jh. im Erdgeschoss des Bergfrieds, quadratischer Raum mit gotischem Rippenkreuzgewölbe

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Hochstift Würzburgals Erbauer
Grafen von CastellLehen
Grafen zu ZollnerLehen
Grafen von Stadion1665 als Lehen
Graf Franz Erwein von Schönborn1806 Kauf für 125.000 Gulden
Grafen von Schönborn

Historie

13.Jh.erbaut
1230erwähnt
1525?im Bauernkrieg beschädigt, anschließend Wiederaufbau
1618/48im Dreißigjährigen Krieg beschädigt
1665Durchführung von Aus-/Umbauten

Quellen und Literatur

  • Breuer, Tilmann (Bearb.) (1999). Bayern I: Franken. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München
  • Krahe, Friedrich Wilhelm (1994). Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, 1. Aufl., Frankfurt/Main
  • Rahrbach, Anton / Schöffl,  Jörg / Schramm,  Otto (2002). Schlösser und Burgen in Unterfranken, 1. Aufl., Nürnberg


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
VolkachVolkachStadtbefestigung1.97
SommerachSommerachStadtbefestigung2.59
VogelsburgVolkach-VogelsburgWallburg2.88
Stettenberg 
Stettenburg
Dornstück
Volkach-ObervolkachBurgruine4.45
Gaibach 
Gräflich Schönbornsches Schloss
Volkach-GaibachSchloss4.49
GerlachshausenSchwarzach am Main-GerlachshausenSchloss4.58

Nutzung
Restaurant
Externe Links
 Hallburg