Alt-Wülflingen

Burgruine


Quelle: KatB, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Schweiz
Kanton:Zürich
Bezirk:Winterthur
Ort8404 Winterthur-Wülflingen
Lage:über dem linken westlichen Ufer der Töss, auf dem bewaldeten, 514 m hohen Schlossberg über dem Totentäli
Geographische Lage:47.500035°, 8.688149°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Turm

Bergfried

Tschubby / CC BY-SA
Bergfried aus Sandstein-Buckelquadern
Form:quadratisch
Höhe:18,00 m

Historische Ansichten



Ansicht um 1673, Hans Erhard Escher, 1656-1689

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Grafen von Wülflingenals Erbauer
Grafen von Habsburg–Kyburg1239
Familien Escher und Meiss16. Jh.
Stadt Winterthur

Historie

11.Jh? für die Grafen von Wülflingen errichtet
1240 (Konrad von Wülflingen)
um 1250Durchführung von Aus-/Umbauten
ab 1407Zentrum der Herrschaft Wülflingen
1644aufgelassen
bis Mitte 18. Jh.Nutzung des Bergfrieds als Gefängnis
1936Durchführung von Sanierungsmaßnahmen
1983/84Durchführung von Sanierungsmaßnahmen
2013Sperrung des Zugangs wegen Baufälligkeit der Anlage
2014/15Sanierung der Ruine
2017geplante Errichtung eines Schutzdaches auf dem Bergfried

Ansichten




Quelle: KatB, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Quellen und Literatur

  • Bitterli-Waldvogel, Thomas (1995). Schweizer Burgenführer, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Krahe, Friedrich Wilhelm (1994). Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, 1. Aufl., Frankfurt/Main


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Hoh Wülflingen 
Neuburg
Hoch-Wülflingen
Winterthur-WülflingenBurgrest0.34
WülflingenWinterthur-WülflingenSchloss1.51
Beerenberg 
Mariazell am Beerenberg l
Winterthur-WülflingenKlosterruine1.83
BeerenbergWinterthur-WülflingenWallburg1.93
WinterthurWinterthurStadtbefestigung3.07
Wagenburg 
Wagenberg
OberembrachBurgruine3.51
Wart 
Altes und Neues Schloss
NeftenbachSchloss4.29

Nutzung
wegen Einsturzgefahr mindestens bis Herbst 2015 gesperrt