upload by Adrian Michael [GFDL or CC BY-SA 3.0], from Wikimedia Commons

Lage

Land:Schweiz
Kanton:Graubünden
Verwaltungseinheit:Prättigau-Davos
Ort7212 Seewis im Prättigau
Lage:auf imposantem Felsmassiv über Grüsch
Koordinaten:46.983375°, 9.644217°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

ErhaltenReste der Kapelle, Mauerreste

Kapelle


upload by Adrian Michael, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Patrozinium:Jungfrau Maria
ehemalige Kapelle unmittelbar hinter der Mauer auf dem höchsten Punkt der Anlage, Langhaus aus romanischer Zeit, eckiger Chor mit gotischen Fenstern aus dem 15.Jh.


Historische Ansichten


Zeichnung von J.U. Fitzi, um 1850

Historie

1353erwähnt
13. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
im 16. Jh.verfallen

Quellen und Literatur

  • Krahe, Friedrich Wilhelm: Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon,  Frankfurt/Main 1994
  • Meyer, Werner / Clavadetscher,  Otto P.: Das Burgenbuch von Graubünden 1984

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Fracstein 
Klus
Seewis im PrättigauRuine2.37
KlingenhornMalansRuine5.05
BothmarMalansSchloss5.19
MarschlinsIgisWasserburg5.55
Wyneck 
Weineck
Wineck
Wynegg
MalansRuine5.78
Neu-AspermontJeninsRuine6.37
FalkensteinIgisRuine6.44
Zizers 
Oberes Schloss
ZizersSchloss7.96
Zizers 
Unteres Schloss
ZizersSchloss8.14
FriedauZizersRuine8.24
BrandisMaienfeldBurg8.94
SaleneggMaienfeldSchloss9.28

Eintrag kommentieren