Spiegelberg

Burgrest


Copyright © Uwe Braun

Lage

Land:Schweiz
Kanton:Thurgau
Bezirk:Frauenfeld
Ort8512 Thundorf-Wetzikon
Lage:nö über dem Dorf auf einer Zunge des Immenbergs
Geographische Lage:47.531683°, 8.994316°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Spornburg mit Hauptturm und verschieden Anbauten

Kapelle

Die Kapelle wurde 1821 abgebrochen.

Historische Ansichten



Bild 1: Kupferstich von Daniel Herrliberger, 18.Jh.
Bild 2: Kupferstich von Daniel Herrliberger, 1754


Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Freiherren von Spiegelberg (Stammsitz)als Erbauer
Graf Donath von Toggenburg1376–1402
Wilhelm von Montfort1402 als Erbe
Hans Muntprat1464 Kauf
Familie Muntprat von Spiegelberg
Wilhelm von Breitenlandenberg1582 Kauf
Kloster Fischingen1629 Kauf

Historie

13.Jh.erbaut
1407im in den Appenzellerkriegen zerstört
23. April 1444durch Wilder Söldner und Schwyzer erobert
bis 1464Wiederaufbau
nach 1759verfallen
1821abgebrochen

Ansichten




Copyright alle Bilder © Uwe Braun

Quellen und Literatur

  • Bitterli-Waldvogel, Thomas (1995). Schweizer Burgenführer, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
WildernAffeltrangenSchloss1.75
Sonnenberg 
Sunebärg
StettfurtSchloss2.47
TobelTobel-TägerschenWehrturm3.64
Tägerschen 
Schlössli
Tobel-TägerschenSchloss3.66
GriesenbergAmlikon-Bissegg-GriesenbergHerrenhaus4.32
EppensteinBussnangverschwundene Burg4.37
AllenwindenTobel-Tägerschenverschwundene Burg4.41
Wängi 
Weiherhaus
WängiWasserburgrest4.61
Bettwiesen 
Abtschloss
BettwiesenSchloss4.79

Letzte Änderung
Mai
28
2020