Neuenhagen

Gutshaus

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisMärkisch-Oderland
Ort16259 Bad Freienwalde (Oder)-Neuenhagen
Adresse:Freienwalder Straße 12
Lage:zwischen Gutshof und Kirche
Geographische Lage:52.834435°, 14.056031°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Zweigeschossiger quergelagerter Bau im Stil der Spätrenaissance unter Krüppelwalmdach, kurzer östlicher Seitenflügel, ehemals „Festes Haus“ und von Wassergraben umgeben, Keller mit Tonnengewölbe, Erdgeschoss mit Kreuzgratgewölbe

Das ehemalige „Feste Haus“ der Herren von Uchtenhagen war ursprünglich von einem Wassergraben umgeben und gilt als ältester Profanbau im Kreis Bad Freienwalde.

Kapelle

Nördlich des zentralen Vestibüls die ehemalige Schlosskapelle, mit Stuckornament überzogen.

Nutzung zwischen 1945 und 1990

Gemeindeverwaltung, Kindertagesstätte, Wohnungen

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Familie von Uchtenhagenbis 1604
Kurfürst Joachim Friedrich1604 Kauf

Historie

1575Ausbau als „Festes Haus“ durch Werner von Uchternhagen
ab 1604Nutzung als kurfürstliches Amtshaus
1673Abbruch des Obergeschosses nach einem Brand
nach 1945vereinfachend restauriert

Quellen und Literatur

  • Reisinger, Ingrid / Reisinger,  Walter (2013). Bekannte, unbekannte und vergessene Herren- und Gutshäuser im Land Brandenburg, 1. Aufl., Berlin
  • Sobotka, Bruno J. (Hrsg.) (1992). Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Brandenburg und Berlin, 1. Aufl., Stuttgart


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Oderburg 
Oderberg
Bärenkasten
OderbergWasserburgrest3.29

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Externe Links
 Schloss Neuenhagen