Fischhaus

Gutshaus


Copyright © Andreas Umbreit Terrapolaris

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisOstallgäu
Ort87672 Roßhaupten
Adresse:Fischhaus 1
Lage:nördlich von Roßhaupten
Geographische Lage:47.663648°, 10.720152°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemaliges Fischgutshaus mit Mansardwalmdach und St. Ulrichskapelle, die als Besonderheit ein Obergeschoss mit ehemals fürstbischöflichen Wohnräumen umfaßt, das nur über eine Verbindungsbrücke vom benachbarten Gutshaus erreichbar ist. #D#ie Kapelle kann besichtigt werden (Schlüssel im heute privaten Gutshaus) und enthält u.a. einen um 1750-1760 wohl in Pfronten von Peter Heel geschaffenen Schnitzaltar. Gutshof als Sitz der Jäger und des Fischmeisters und der Fischer des Fürstbischofs von Augsburg für Roßhaupten, das ab dem späten Mittelalter fast komplett zum Fürstbistum gehörte, sowie als kurzzeitige Unterkunft des Fürstbischofs (einschließlich hier veranstalteten fürstbischöflichen Festen). #U#rsprünglich Insellage im dann 1804 trockengelegten Fischhausweiher. Als Fastenspeise hatte der fürstbischöfliche Hof großen Bedarf an Fisch.

Kapelle

Patrozinium:St. Ulrich
barocke Kapelle St. Ulrich, 2007 restauriert

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Fürstbischöfe von Augsburgum 1450–1803
Dr. Benedikt Geis1848 Kauf
Familie Pihusch

Historie

um 1450Bau des !Wasserhaus im Weyher„ samt Fischgut unter Fürstbischof Peter von Schaumburg. 1525 im Bauernkrieg Abfischung des Sees durch aufständische Bauern
Mitte 16. Jh.nach erneuter Stabilisierung der fürstbischöflichen Herrschaft Bau der ersten Kapelle
1618–1648starker Verfall im Dreißigjährigen Krieg
nach 1650Wiederaufbau des Fischhauses
1750Neubau der Kapelle (aufgesetztes Obergeschoss folgte erst später)
1803Säkularisation beendet die fürstbischöfliche Herrschaft, Entlassung des letzten fürstbischöflichen Fischmeisters
1804Trockenlegung des Weihers zur Gewinnung von Ackerland, das Fischhaus wird zum Bauernhof
1855Errichtung einer neugotischen neuen Fassade für die Kapelle
nach 1945zeitweise Unterbringung von Flüchtlingen im Obergeschoss der Kapelle
2007komplettsanierung der stark baufällig gewordenen Kapelle

Ansichten




Copyright alle Bilder © Andreas Umbreit Terrapolaris


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
HocheggRoßhaupten-HocheggBurgrest1.73
Am HörnleRoßhaupten-ZwieselbergWallburg3.56

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Kapellenbesichtigung
Externe Links
 Fischhhauskapelle
Letzte Änderung
Nov
6
2016