Endsee

Burgrest

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
LandkreisAnsbach
Ort91628 Steinsfeld-Endsee
Lage:ca. 400 m westlich Endsee auf dem Schlossbuck, nördlich der Straße nach Reichelshofen am Hochufer des abgelassenen Endsees
Geographische Lage:49.44285°, 10.242001°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Frühstaufische? Höhenburg, umfangreiche Wall-Grabenanlage, Buckelquaderwerk, Brunnenschacht

Kapelle

Die Burgkapelle wird in einem Vertrag von 1414 noch erwähnt, heute keine Reste erhalten.

Reliefansicht im BayernAtlas

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Endseeals Erbauer
Bistum Würzburg1238
Herren von Hohenlohe–Uffenheimum 1238 als Lehen–1387
Reichsstadt Windsheim1387 Kauf
Reichsstadt Rothenburg

Historie

nach 1130 für die Herren von Endsee errichtet
1231erwähnt
1408von Burggraf Friedrich V. von Nürnberg zerstört und auf kaiserlichen Befehl geschleift

Quellen und Literatur

  • Bach-Damaskinos, Ruth (1993). Schlösser und Burgen in Mittelfranken, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Breuer, Tilmann (Bearb.) (1999). Bayern I: Franken. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München
  • Ramisch, Hans Karlmann (1967). Landkreis Rothenburg ob der Tauber. Bayerische Kunstdenkmale 25, 1. Aufl., München


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Habelsee 
Habelsheim
Ohrenbach-HabelseeSchloss2.63
Habelsee 
Sankt Michael
Ohrenbach-HabelseeKirchhofbefestigung2.64
OhrenbachOhrenbachverschwundene Burg3.65
Schlossberg (Burgbernheim)BurgbernheimWallburg3.68
Obernordenberg 
Schlossberg
Nordenberg
Nordenburg
Windelsbach-NordenbergBurgrest3.89
Gattenhofen 
Sankt Michael
Steinsfeld-GattenhofenKirchhofbefestigung4.29
Wildbad 
Markgrafenschloss
Fürstenbau
Burgbernheim-WildbadSchloss4.35
MörlbachGallmersgarten-Mörlbachverschwundene Burg4.47

Nutzung
frei zugängliche Burgstelle
Letzte Änderung
Mr
28
2015