Au in der Hallertau

Schloss


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisFreising
Ort84072 Au in der Hallertau
Adresse:Untere Hauptstraße 4
Geographische Lage:48.558329°, 11.742856°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ursprünglich spätmittelalterliche Wasserburg mit grabenumzogener Haupt- und Vorburg, Rechteckanlage in Neurenaissanceformen mit Eckerkertürmen und Mansarddach

Im Schloss befindet sich die größte private Trophäensammlung Deutschlands.

Kapelle

Patrozinium:St. Karl
Schlosskapelle St. Karl Bartholomäus von 1690, 1868 umgebaut

Drehort

 Schloß Königswald, Deutschland (1988), Literaturverfilmung --> „Schloss Königswald“

Historische Ansichten



Kupferstich von Michael Wening

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Grafen von Preysing1385 Kauf von Schloss und Herrschaft
Familie von Mon
Freiherren Beck von Peccoz1846

Historie

1385erwähnt
1503/05im Landshuter Erbfolgekrieg zerstört
1544–1578Wiederaufbau des Schlosses von Jakob III. Thurn
18. Jh.Bau des Torhauses
1880Ausbau in Neurenaissanceformen durch Freiherr Eugen Beck von Peccoz (Münchner Architekt Schoch)
1922/23Durchführung von Aus-/Umbauten

Quellen und Literatur


    Eintrag kommentieren


    Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

    NameOrtArtEntfernung(km)Bild
    NameOrtArtEntfernung(km)Bild
    Schlossberg (Au in der Hallertau)Markt Au in der HallertauWallburg0.99
    KirchdorfRudelzhausen-Kirchdorfverschwundene Burg3.72
    TegernbachRudelzhausen-Tegernbachverschwundenes Schloss4.73
    TegernbachRudelzhausen-Tegernbachverschwundener Herrensitz4.84

    Nutzung
    Gaststätte
    Veranstaltungsort
    Brauerei
    Externe Links
     Schlossbräukeller
     Auer Bier