Auerburg

Burgruine


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisRosenheim
Ort83080 Oberaudorf
Adresse:Auerburgstraße
Lage:auf Felskegel im Inntal
Geographische Lage:47.643179°, 12.177824°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg, rechteckiger Bering, Abschnittsgraben gegen Norden, Palas mit Treppengiebel, quadratischer Bergfried

Turm

Bergfried

Form:quadratisch

Kapelle

Die genaue Lage der 1492 errichteten Kapelle ist unbekannt.

Reliefansicht im BayernAtlas

Historische Ansichten



Kupferstich von Michael Wening, 1701

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Grafen von Falkensteinals Erbauer
Herzöge von Bayern

Historie

um 1180erwähnt
1492–95Durchführung von Aus-/Umbauten
1504erfolgreiche Verteidigung der Burg im Landshuter Erbfolgekrieg
1620die Burg ist in einem unbewohnbaren Zustand
1704Besetzung und Zerstörung der Burg im Spanischen Erbfolgekrieg durch österreichische Truppen
1741Besetzung und Zerstörung der Burg im Österreichischen Erbfolgekrieg durch Panduren
1745nach dem „Frieden von Füssen“ Sprengung und Schleifung der Anlage durch Tiroler Bergknappen
1992–98Freilegung und Konservierung der Anlage
1994Neubau der Burgbrücke

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Meyer, Werner (1986). Burgen in Oberbayern, 1. Aufl., Frankfurt/Main
  • Rosenegger, Josef / Sommerauer,  Lore (1973). Verfallene Burgen zwischen Inn und Salzach, Freilassing
  • Walter, Christian (2014). Steinerne Zeugen des Mittelalters, 1. Aufl., Norderstedt
  • Zeune, Dr. Joachim (1999). Auerburg, 1. Aufl., Eisenberg-Zell


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Oberaudorf 
Amtshausbogen
Burgtor
OberaudorfBurg0.18
Luegstein 
Grafenloch
OberaudorfHöhlenburgrest1.02
Urfahrn 
Neues Schloss
Oberaudorf-ReisachSchloss2.41
Urfahrn 
Urfarn
Altes Schloss
Oberaudorf-ReisachSchloss2.50
Wagrein 
Wagrain
EbbsWohnturm3.64
EbbsEbbsverschwundene Burg4.14
Thierberg 
Tierberg
Kufstein-Thierbergteilweise erhaltene Burg4.88

Nutzung
frei zugängliche Ruine