Gessenberg

Schloss

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisTraunstein
Ort83329 Waging am See-Gessenberg
Adresse:Gessenberg 4
Geographische Lage:47.930144°, 12.714905°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ursprünglich Wasserburg, dreigeschossige Anlage der Renaissance mit Eck-Erkertürmen mit Kuppelhauben und Halbwalmdach, von Ringgrabenanlage umgeben

Kapelle

luckyprof, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Patrozinium:St. Mariä Himmelfahrt
Schlosskapelle St. Mariä Himmelfahrt sw außerhalb des Grabens, kleiner barocker Zentralbau von Hans Jakob II. Auer von Gessenberg, 6. Oktober 1664 geweiht, über dem Eingang Predigtestrade, 1990/91 Außenrenovierung der Kapelle

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Gossenbergals Erbauer
Herren von Gessenbergbis um 1496
Familie Auer von Winkelum 1496 Kauf, 1836 ausgestorben

Historie

13.Jh? für die Herren von Gossenberg errichtet
12.Jh. (Herren von Gessenberg)
17. Jh.Errichtung eines Neubaus über älteren Teilen
1887historisierend überformt, Errichtung der Erker an der Ostseite
1999Sanierung des Schlosses

Quellen und Literatur

  • Gotthard Kießling, Dorit Reimann (Hrsg.) (o.J.). Landkreis Traunstein, Lindenberg im Allgäu
  • Kießling, Gotthard (2012). Die Burgen und Schlösser im Landkreis Traunstein, in: Burgen im Alpenraum, S. 69-79, 1. Aufl., Petersberg
  • Rosenegger, Josef / Bahnmüller,  Wilfried (1993). Burgen und Schlösser zwischen Inn und Salzach, Freilassing


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Tettelham 
Schlossberg
Obertettelham
Waging am See-TettelhamBurgrest3.34

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.