Wolfratshausen

Schlossberg

verschwundene Burg


Copyright © Andreas Umbreit Terrapolaris

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisBad Tölz-Wolfratshausen
Ort82515 Wolfratshausen
Lage:am östlichen Steilufer der Loisach über dem Ort
Geographische Lage:47.921454°, 11.420179°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg in Spornlage, spätgotische dreiteilige Abschnittsburg, Reste von Halsgraben und Abschnittswall, drei Wälle mit vorgelegten Gräben

Turm

Bergfried

Der Bergfried stand eventuell an der Stelle des Kraters bei dem heutigen Gedenkstein.

Kapelle

Patrozinium:St. Nikolaus
Die Kapelle St. Nikolaus wird im 14.Jh. erwähnt.

Reliefansicht im BayernAtlas

Maße

Größe der Anlage mehr als 20.000 qm

Historische Ansichten



Kupferstich von Michael Wening

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Grafen von Wolfratshausenals Erbauer
Grafen von Andechs–Dießen1156
Wittelsbacher1248

Historie

1116 für die Grafen von Wolfratshausen errichtet
1133in der Fehde zwischen Heinrich X. und Bischof Heinrich von Regensburg zerstört
1209Eroberung der Burg durch Ludwig den Kelheimer
1243durch Herzog Ludwig I. eingenommen
1315durch Herzog Ludwig den Baiern eingenommen
1530–40Umbau zum spätgotischen Verwaltungssitz
1716baufällig
nach 1734durch Blitzschlag und Explosion zerstört

Ansichten




Copyright alle Bilder © Andreas Umbreit Terrapolaris

Quellen und Literatur

  • Balder, Marianne, Burgverein Wolfratshausen e.V. (Hrsg.) (2013). Burgen im Isartal, 1. Aufl., Wolfratshausen
  • Fagner, Markus / Kaindl,  Magnus / Päffgen,  Bernd, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) (2014). Die Burg Wolfratshausen - ein bemerkenswertes Bodendenkmal neu gesehen, in: Denkmalpflege Informationen Nr. 158 Juli 2014, S. 33ff, 1. Aufl., München
  • Fagner, Markus / Kaindl,  Magnus / Päffgen,  Bernd, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.) (2014). Burg Wolfratshausen, in: Zeitschrift „Burgen und Schlösser” 4/2014 S.211ff, 1. Aufl., Braubach/Rhein
  • Meyer, Werner (1986). Burgen in Oberbayern, 1. Aufl., Frankfurt/Main
  • Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz (Hrsg.) (1971). Miesbach - Tegernsee - Bad Tölz - Wolfratshausen - Bad Aibling. Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern 18, 2. Aufl., Mainz
  • Weithmann, Michael W., Bezirk Oberbayern (Hrsg.) (1995). Inventar der Burgen Oberbayerns, 3. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
KyburgIcking-Dorfenverschwundene Burg0.54
RiedhofEgling-Ergertshausenverschwundene Keltenschanze3.32
NeufahrnEgling-Neufahrnverschwundene Burg4.30
NeufahrnEgling-NeufahrnKeltenschanze4.41

Nutzung
frei zugängliche Burgstelle
Externe Links
 Burgfreunde Wolfratshausen
Verein
 Burgverein Wolfratshausen e.V.