Stachesried

Hofmarksschloss

Schloss

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberpfalz
LandkreisCham
Ort93458 Eschlkam-Stachesried
Adresse:Hauptstraße 14
Lage:an der Hauptstraße im sw Teil des Ortes
Geographische Lage:49.291686°, 12.941937°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Breitgelagerter zweigeschossiger Walmdachbau von 7:6 Achsen mit Portalrahmung an der Südfront, an der Westfront übereck gestellte Kastenerker

Kapelle

Im Inneren Reste der Ausstattung der ehemaligen Hauskapelle.

Historische Ansichten





Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Wolfang Stächoals Erbauer
Familie von Pelkoven1554–1730
Freiherr Adam Ludwig von Docfort1730 Kauf
Freiherren von Pfettenbis 1785
Familie Hafenbrädl1785
Karl Adalbert Herder1801
Herzog von Sachsen–Gotha1816
Herzog von Sachsen–Meiningen–Hildburghausen
Bayern1829

Historie

Anfang 16.Jh.erbaut
1558erstmals Erwähnung als Hofmark
1666Abbruch des alten Schlosses durch Johann Ernst von Pelkoven
1692Vollendung eines Neubaus durch Franz Wilhelm von Pelkhoven
nach 1829Abbruch der Wirtschaftsgebäude

Quellen und Literatur

  • Drexler, Jolanda / Hubel,  Achim (Bearb.) (1991). Bayern V: Regensburg und die Oberpfalz. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München
  • Ernst, Bernhard (2003). Burgenbau in der südöstlichen Oberpfalz vom Frühmittelalter bis zur frühen Neuzeit - Teil 2 - Katalog, 1. Aufl., Büchenbach
  • Lampl, Sixtus, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) (1985). Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band III. Oberpfalz, 1. Aufl., München


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Eschlkam 
Sankt Jakobus d. Ä.
EschlkamWehrkirche2.07
KleinaignEschlkamSchlossrest3.05
Neukirchen b.Hl.Blut 
Pflegschloss
Neukirchen beim Heiligen BlutSchloss4.27

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Tags