Frankenberg

Frankenburg

Burgruine


© Lothar Groß

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
LandkreisSchmalkalden-Meiningen
Ort98574 Schmalkalden -Helmers
Lage:auf einem nach Süden ins Rosatal reichenden Bergsporn ca. 500 m nördlich über Helmers
Geographische Lage:50.729563°, 10.295261°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Spornburg mit ursprünglich dreifachen Mauerring, tiefer Halsgraben, kleiner innerer Burgbezirk, rechteckiger Bergfried aus großen Sandstein-Buckelquadern mit Zangenlöchern, nö davon Reste des Palas

Grundriss

Paul Lehfeld, Georg Voss - Georg Voss (Hrsg.): Helmers. In: Bau- und Kunst-Denkmäler Thüringens. Herzogthum Sachsen-Meiningen. Kreis Meiningen. Amtsgerichtsbezirk Salzungen. Heft XXXV. Verlag=Gustav Fischer Verlag. Jena 1909 S. 49.

Historische Funktion

Die Burg diente dem Schutz der Handelsstraße von Frankfurt/Main über Dermbach und Schmalkalden nach Erfurt.

Turm

Bergfried

Höhe:24,00 m
Höhe des Eingangs:11

Maße

Länge des Palas ca. 11 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Frankenstein
Herren von Stein
Herren von FrankenbergStammsitz

Historie

Ende 11./Anfang 12.Jh. für die Herren von Stein errichtet
1137 (Herren von Frankenstein)
1448zerstört
1525im Bauernkrieg zerstört

Ansichten




© Lothar Groß

Quellen und Literatur

  • Groß, Dr. Lothar / Sternal,  Bernd (2019). Thüringer Burgen, Schlösser und Wehrbauten - Band 2, 1. Aufl., Quedlinburg
  • Maresch, Hans und Doris (2008). Thüringens - Schlösser & Burgen, 1. Aufl., Husum


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
ZillbachSchwallungen-ZillbachJagdschloss2.90
RosaRosaverschwundene Burg3.76
WernshausenWernshausen-HelmersKirchhofbefestigung3.87
Breitungen 
Rußwurmsches Herrenhaus
Hennebergisches Burggut
Breitungen/WerraHerrenhaus4.21
Herrenbreitungen 
Breitungen
Breitungen/WerraSchloss4.51

Nutzung
frei zugängliche Ruine