Glauchau

Forder- und Hinterglauchau

Schloss


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen
Bezirk:Chemnitz
LandkreisZwickau
Ort08371 Glauchau
Adresse:Schlossplatz 5a
Lage:im SW des alten Stadtkerns auf einem nach Westen gerichteten Bergsporn über der Zwickauer Mulde
Geographische Lage:50.8167°, 12.538526°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Hufeisenförmige Anlage anstelle eines Schlossvorwerks

Das vordere Schloss ist aus einer Vorburg der Burg Glauchau hervorgegangen.

Kapelle

1489 Erwähnung der Kapelle der Burg Hinterglauchau, 1860-61 renoviert

Nutzung zwischen 1945 und 1990

Museum (1950)

Historische Ansichten



GAPSchloss Hinterglauchau, aus: G. A. Poenicke, „Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen“, Ansicht um 1856

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Schönburgals Erbauer
Herren von Schönburg–Forderglauchau1900

Historie

um 1170/80 für die Herren von Glauchau errichtet
1470–1485 Umbau in ein spätgotisches Wohnschloss
1527–1534Umgestaltung von Hinterglauchau unter Ernst II. von Schönburg, Bau des vorderen Schlosses als Renaissanceanlage durch den Baumeister Andreas Günther, Verlängerung von Nord- und Südflügel von Hinterglauchau nach Osten
1752–1756teilweiser Abbruch und Wiederaufbau des Nordflügels
1764/65Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1864/65Erneuerung des Südflügels im Stil der Tudorgotik für Graf Heinrich
1987–1991saniert

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Donath, Matthias (2009). Schlösser im westlichen Erzgebirge, 1. Aufl., Meißen
  • Donath, Matthias (2012). Burgen und Schlösser in Sachsen, 1. Aufl., Petersberg
  • Götze, Robby Joachim / Röber,  Wolf-Dieter (1998). Schloss Hinterglauchau. Kleine Kunstführer 2296, 1. Aufl., Regensburg
  • Krumbholz, Hans (1984). Burgen, Schlösser, Parks und Gärten, 1. Aufl., Berlin/Leipzig


Eintrag kommentieren


Nutzung
Kreisbibliothek
Musikschule
Galerie
Museum
Veranstaltungsort
 Eintrittsgebühr
Externe Links
 Große Kreisstadt Glauchau
Letzte Änderung
Okt
25
2019