Klippenstein

Radeberg

Schloss


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen
Bezirk:Dresden
LandkreisBautzen
Ort01454 Radeberg
Adresse:Schlossstraße 6
Lage:am östlichen Stadtrand auf einem Granitkegel
Geographische Lage:51.11925°, 13.92518°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Renaissancebau unter Verwendung mittelalterlicher Reste, zwei spitzwinklig zusammentreffende Flügel, Vorburg unter dem Burgfelsen, unterer Schlosshof mit Torhaus und Rentamt

Nutzung zwischen 1945 und 1990

Jugendclub, Kindergarten, Wohnungen, Museum (1953)

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Markgrafen von MeißenEnde 13. Jh.
Herzöge von Sachsen
Stadt Radeberg1993

Historie

um 1200erbaut
1289 („Castrum Radberch infeudatum“)
seit 15. Jh.Sitz des Amtes Radeberg
1543–1546Bau des Renaissanceschlosses für Herzog Moritz von Sachsen (Radeberger Amtmann Hans von Dehn-Rothfelser)
1715Abbruch des Bergfrieds im Schlosshof
1772Errichtung eines Arkadengangs an der Hofseite des Südflügels
bis 1952Amtsgericht
seit 2008neue Ausstellung zur Baugeschichte und zur Stadtgeschichte

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Altmann, K., Deutsche Burgenvereinigung e.V. - Landesgruppe Sachsen (Hrsg.) (2005). Schloss Klippenstein in Radeberg - eine Burg- und Schlossanlage wird wiederhergestellt, in: Burgenforschung aus Sachsen 18 (2005), S. 23ff, 1. Aufl., Langenweißbach
  • Donath, Matthias (2005). Schlösser in Dresden und Umgebung, 1. Aufl., Meißen
  • Donath, Matthias (2012). Burgen und Schlösser in Sachsen, 1. Aufl., Petersberg
  • Thieme, Dr. André / Stuhrberg,  Angela, Stadt Radeberg (Hrsg.) (2004). Burg und Amt zu Radeberg, 1. Aufl., Radeberg


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
KleinwolmsdorfArnsdorf-KleinwolmsdorfSchloss3.15
WachauWachau bei RadebergWasserschloss4.67

Nutzung
Heimatmuseum
 Eintrittsgebühr
Externe Links
 Schloss Klippgenstein
Verein
 Verein Schloss Klippenstein e.V.
Social Media Links