Schloss Hubertusburg
© Bernd Brzezinsky

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen
Bezirk:Leipzig
LandkreisNordsachsen
Ort04779 Wermsdorf
Adresse:Hubertusburger Straße
Lage:auf einem Hügel am südlichen Ortsrand und ca. 800 m südlich von Schloss Wermsdorf
Koordinaten:51.277392°, 12.939782°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Regelmäßiger Vierflügelbau um quadratischen Innenhof, Anlage des sächsischen Spätbarocks, Nebengebäude mit H-förmigem Grundriss, halbrund hervortretender Mittelbau, herrschaftlicher Dachturm

Das Schloss ging durch den Frieden von Hubertusburg, der 1763 den Siebenjährigen Krieg beendete, in die Geschichte ein. Es diente unter anderem als Militärmagazin, Lazarett, Landesgefängnis, Kindererziehungsanstalt, Heil- und Pflegeanstalt sowie als allgemeines Krankenhaus


Grundriss

Cornelius Gurlitt: Beschreibende Darstellung der älteren Bau - und Kunstdenkmäler des Königreiches Sachsen. Meinhold & Söhne, Dresden, 1905, S. 130

Herkunft des NamensDas Schloss ist nach dem heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Jäger, benannt.

Kapelle


katholische Schlosskapelle in der linken Hälfte des Hauptflügels


Nutzung zwischen 1945 und 1990

  • Kliniken Hubertusburg (1973-1993)


Maße

Hauptbau ca. 97 x 80 m

Historische Ansichten



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Friedrich August I. (genannt August der Starke)als Erbauer
Friedrich August II.
Freistaat Sachsen

Historie

1721–1724 nach Plänen von Johann Christoph von Naumann errichtet
1743–1753Erweiterung zur Vierflügelanlage (Oberlandbaumeister Johann Christoph Knöffel, Julius Heinrich Schwartze)
18.Januar1760 im Siebenjährigen Krieg durch Major Quintus Jcilius geplündert
ab 1763Zergliederung und Umnutzung
1813Nutzung als Lazarett der Völkerschlacht bei Leipzig
1836Einrichtung eines Gefängnisses in Nebengebäuden des Schlosses
seit 1991Sanierungsmaßnahmen
2006–09Umbau eines Schlossflügels für das Archivzentrum Hubertusburg
seit 2007gartenarchäologische Grabungen
bis Februar 2013Innensanierung

Ansichten


  • Bild 1: © Burkhard v. Strauwitz
    Bild 2: Dachreiter © Burkhard v. Strauwitz


Quellen und Literatur

  • Die königliche Jagdresidenz Hubertusburg und der Frieden von 1763,  Meißen 2013
  • Donath, Matthias: Burgen und Schlösser in Sachsen,  Petersberg 2012
  • Krumbholz, Hans: Burgen, Schlösser, Parks und Gärten,  Berlin/Leipzig 1984

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
WermsdorfWermsdorfJagdschloss0.57
WiederodaWermsdorf-WiederodaRittergut3.30
MutzschenMutzschenSchloss4.23
PommlitzMügeln-PommlitzHerrenhaus4.91
KroptewitzLeisnig-Bockelwitz-KroptewitzHerrenhaus7.34
BörtewitzLeisnig-BörtewitzHerrenhaus7.58
CannewitzNerchau-CannewitzHerrenhaus7.68
ZschoppachGrimma-ZschoppachGutshaus7.70
SittenLeisnig--SittenSchloss8.13
WäldgenWurzen-WäldgenRuine8.23
Ruhethal 
Mügeln
Mogelin
MügelnWasserschloss8.70
MügelnMügelnStadtbefestigung8.74
RadegastDahlen-RadegastHerrenhaus8.79
Osterland 
Oschatz
Wüstes Schloss
Osterlant
OschatzRuine9.21
StriesaOschatz-StriesaHerrenhaus9.30
MotterwitzGrimma-MotterwitzHerrenhaus9.84
HaubitzGrimma-HaubitzHerrenhaus9.87

Eintrag kommentieren