Wildberg

Burgruine


Public Domain

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Nordschwarzwald
LandkreisCalw
Ort72218 Wildberg
Adresse:Schlossstraße
Lage:im SO des mittelalterlichen Stadtkerns auf einer steilen Bergzunge
Geographische Lage:48.623059°, 8.748893°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Spätstaufische Anlage, Bergfried, rechteckige Umfassungsmauer, Wendeltreppenturm

Vom romanischen Wohnaus sind nur noch die Grundmauern erhalten.

Turm

Bergfried

Der Bergfried wurde vor der Mauerflucht errichet.
Form:quadratisch
Grundfläche:8,00 x 8,00 m

Historische Ansichten



Kupferstich von Matthäus Merian, 17.Jh.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Pfalzgrafen von Tübingenals Erbauer
Grafen von Hohenberg

Historie

um 1200erbaut
1237 (Schenk von Wildberg)
um 1600Durchführung von Aus-/Umbauten Heinrich Schickhardt
1618abgebrannt
1686–1692Wiederaufbau als Sitz der württembergischen Obervögte
22. Februar 1945bei einem Bombenangriff zerstört

Ansichten



Bild 1: Public Domain

Quellen und Literatur

  • Frieß (Hrsg.), Martin (2020). Steinhaus, Rittergut und Adelssitz, 1. Aufl., Ostfildern
  • Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) (1980). Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
WildbergWildbergStadtbefestigung0.15
Sulz am Eck 
Sankt Michael
Wildberg-Sulz am EckWehrkirche1.97
Effringen 
Grücklersches Schloss
Wildberg-EffringenSchlossrest2.41
Gültlingen 
St. Michael
Wildberg-GültlingenWehrkirche3.45

Nutzung
frei zugängliche Ruine