Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Nordschwarzwald
Region:Nordschwarzwald
Enzkreis
Ort75233 Neuhausen-Steinegg
Lage:oberhalb des Würmtales

Beschreibung

Ehemals ausgedehnte Anlage, Archivturm aus Bruchsteinmauerwerk, Wohnhaus mit Schneckengiebel



Kapelle


Patrozinium:Vierzehn Nothelfer
katholische Schlosskapelle Hll. Vierzehn Nothelfer von 1730-1739, Vorgängerbau von 1520


Historische Ansichten



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Stein zu Steineggals Erbauer
Markgrafen von Baden
Herren von Gemmingen

Historie

1440–1460erbaut
1520erwähnt
1580–1600Durchführung von Aus-/Umbauten
ab 1840verfallen
nach 1933erneuert
1960/70erneuert

Quellen und Literatur

  • Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.): Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6,  Stuttgart 1980
  • Zimdars, Dagmar (Bearb.): Baden-Württemberg I: Die Regierungsbezirke Stuttgart und Karlsruhe. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 1993

Eintrag kommentieren