Menzingen

Unteres Schloss

Wasserburgruine


Quelle: Schmelzle, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Mittlerer Oberrhein
LandkreisKarlsruhe
Ort76703 Kraichtal-Menzingen
Adresse:Untere Schlossstraße
Lage:am nördlichen Dorfausgang
Geographische Lage:49.143885°, 8.771119°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Von Wassergraben umgebene Tiefburg, Dreiflügelanlage mit vier runden Ecktürmen und Vorburg

Ehemals bedeutendste Tiefburg im Kraichgau.

Grundriss


Quelle:Rott, Hans (1913). Die Kunstdenkmäler des Großherzogtums Baden - Amtsbezirk Bretten, 1. Aufl., Tübingen
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Menzingen

Historie

13.Jh.erbaut
1339erwähnt
1525im Bauernkrieg zerstört, anschließend Wiederaufbau
1945im Zweiten Weltkrieg durch einen Bombenangriff zerstört
Ende 20. Jh.auf Initiative des Heimat– und Museumsvereis und des Eigentümers vom Schutt befreit und gesichert

Quellen und Literatur

  • Naeher, Julius (1979). Die Burgenkunde für das südwestdeutsche Gebiet, 1. Aufl., Frankfurt/Main
  • Zimdars, Dagmar (Bearb.) (1993). Baden-Württemberg I: Die Regierungsbezirke Stuttgart und Karlsruhe. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Menzingen 
Schwanenburg
Obere Burg
Kraichtal-MenzingenSchloss0.32
Neuenbürg 
Sankt Lukas
Kraichtal-NeuenbürgBurgrest3.83
MünzesheimKraichtalverschwundenes Wasserschloss4.26
Graf-Eberstein-Schloss (Gochsheim) 
Graf-Eberstein-Schloss
Kraichtal-Gochsheimteilweise erhaltenes Schloss4.84

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.