Amalienhof

Schloss


Reinhardhauke / CC BY-SA

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Mittlerer Oberrhein
LandkreisKarlsruhe
Ort75056 Sulzfeld
Lage:am südlichen Ausgang des Dorfes
Geographische Lage:49.09917°, 8.85649°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Langgestreckter, eingeschossiger, 15achsiger, barocker Sandsteinbau mit Walmdach, flankiert von zwei vorgelagerten quadratischen Türmen

Herkunft des Namens

Das Schloss wurde nach Amalia Göler von Ravensburg, geborene von Reck benannt.

Wappen

Wappen 1: Über dem Eingang Allianzwappen der Göler von Ravensburg und der Herren Horneck von Hornberg.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Freiherren Göler von Ravensburgals Erbauer
Familie Göler von Ravensburgbis 2000

Historie

16./17.Jh.erbaut
um 1740Errichtung eines Neubaus
1852Erneuerung des östlichen Turms
19. Jh.Fertigstellung des Schlosses mit Spolien der Burg Ravensburg

Quellen und Literatur

  • Landesvermessungsamt Baden-Württemberg (Hrsg.) (1990). Schlösser, Burgen, Kirchen, Klöster in Baden-Württemberg, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Riehl, Hartmut (1997). Burgen und Schlösser im Kraichgau, 1. Aufl., Ubstadt-Weiher
  • Zimdars, Dagmar (Bearb.) (1993). Baden-Württemberg I: Die Regierungsbezirke Stuttgart und Karlsruhe. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
RavensburgSulzfeldBurg1.26
Kürnbach 
Sternenfels
KürnbachWasserschloss2.54
OchsenburgZaberfeld-OchsenburgSchlossrest3.89

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Wohnhaus
Letzte Änderung
Jun
20
2020