Hammelburg

Hamel

verschwundene Burg

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisAugsburg
Ort86356 Neusäß-Hammel
Lage:ca. 200 m nördlich Schloss Hammel auf dem Hammelberg, ca. 66 m über dem Tal der Schmutter
Geographische Lage:48.409092°, 10.809506°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Hauptburg mit Flankenwall und Halsgraben an der Nordseite, Vorburg durch Quergraben geteilt

Herkunft des Namens

„Hamel“ bedeutet soviel wie „schroff abbrechende Höhe"

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Bischöfe von Augsburgals Erbauer
Herren von Hammel

Historie

11.Jh. durch die Bischöfe von Augsburg errichtet
11./12.Jh. („de Hamel“)
um 1150Standort eines Augustiner–Chorherrenklosters
1991archäologisch untersucht

Quellen und Literatur

  • Frei, Hans / Krahe,  Günther / Scheuenpflug,  Lorenz / Weber,  Leo (1977). Archäologische Wanderungen um Augsburg. Führer zu archäologischen Denkmälern in Bayern - Schwaben 1, 1. Aufl., Stuttgart
  • Otten, Frank / Neu,  Wilhelm (1970). Landkreis Augsburg. Bayerische Kunstdenkmale 30, 1. Aufl., München
  • Schneider, O. (1992). Eine Rettungsgrabung auf dem Hammelberg, in: Das archäologische Jahr in Bayern 1991, S. 83ff, 1. Aufl., Stuttgart


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
TäfertingenNeusäß-Täfertingenverschwundene Burg0.03
HammelNeusäß-HammelSchloss0.25
GailenbachGersthofen-EdenbergenSchloss1.50
BatzenhofenGersthofen-BatzenhofenSchloss2.25
Aystetten 
von Stettensches Schloss
AystettenSchloss2.47
Louisenruh 
Luisenruh
Louisensruh
Aystetten-LouisenruhSchloss2.60
HainhofenNeusäß-HainhofenSchloss2.60
Neusäß 
Liebertschlösschen
Neusäß-Alt-NeusäßHerrenhaus2.78
Westheim 
Neues Schloss
Neusäß-Westheim bei AugsburgSchloss2.85
Burg (Peterhof)Gersthofen-PeterhofKeltenschanze4.22
GablingenGablingenWallburg4.89

Nutzung
frei zugängliche Burgstelle