Dautenstein

Tutenstein, Duttenstein, Dutenstein

Wasserschloss

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Südlicher Oberrhein
Ortenaukreis
Ort77960 Seelbach-Dautenstein
Adresse:Litschentalstraße 28
Lage:am sw Ortsrand von Seelbach in der Talebene der Schutter
Geographische Lage:48.304972°, 7.937374°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Niederungsburg, ursprünglich regelmäßige geschlossene Vierflügelanlage mit vier runden Ecktürmen, davon drei frei heute freistehend, der nö Turm ist mit dem eingeschossigen Schlossgebäude verbunden, an der Westseite des Hofes langgestreckter Fachwerkstadel mit Halbwalmdach

Die Anlage von Schloss Dautenstein reicht bis in die Stauferzeit.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Tutensteinals Erbauer
Herren von Geroldseck1584/85
Philipp Carl von Schmidt1812
Grafen von der Leyen1837

Historie

um 1230/40 für die Herren von Tutenstein errichtet
1249 (Albert de Dutenstein)
1525im Bauernkrieg beschädigt, anschließend Wiederaufbau
1599Ausbau im Inneren
1636im Dreißigjährigen Krieg geplündert und niedergebrannt
1755abgebrannt
18. Jh.Neubau des Herrenhauses unter Einbeziehung des Ostturmes durch die Grafen von der Leyen
um 1826Bau Fachwerkscheune an der Westseite der Anlage
1837Einrichtung des Rentamtes
1924Auflösung des Rentamtes
1985Instandsetzung des Schlosses

Quellen und Literatur

  • Klein, Kurt (1997). Burgen, Schlösser und Ruinen - Zeugen der Vergangenheit im Ortenaukreis, 1. Aufl., Offenburg


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Seelbach 
Müller-Schlössle
Börschelsberg
Seelbachverschwundene Burg0.69
Hohengeroldseck 
Geroldseck
Seelbach-SchönbergBurgruine4.41

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Letzte Änderung
Okt
16
2018