Königseggwald

Schloss


Quelle: Andreas Praefcke, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Bodensee-Oberschwaben
LandkreisRavensburg
Ort88376 Königseggwald
Lage:in einer Parkanlage in der Dorfmitte
Geographische Lage:47.928421°, 9.418367°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Klassizistischer, rechteckiger Einflügelbau von 17 zu 7 Achsen mit Walmdach und vielen Kaminen, Mittelrisalit mit Wappen-Dreiecksgiebel und Balkon

Maße

Bau ca. 42 x 18 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Königsegg zum Königseggerberg
Grafen zu Königsegg–Aulendorf

Historie

1765/75 an der Stelle einer Wasserburg durch Pierre Michel d’Ixnard errichtet
um 1880/1900Anbau des Altans

Ansichten




Quelle: Andreas Praefcke, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Quellen und Literatur

  • Hans Ulrich Rudolf (Hrsg.) (2013). Stätten der Herrschaft und Macht - Burgen und Schlösser im Landkreis Ravensburg, 1. Aufl., Ostfildern
  • Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) (1980). Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart
  • Willig, Wolfgang (2010). Landadel-Schlösser in Baden-Württemberg, 1. Aufl., Balingen
  • Zimdars, Dagmar (Bearb.) (1997). Baden-Württemberg II: Die Regierungsbezirke Freiburg und Tübingen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
StefansreuteKönigseggwaldverschwundene Burg1.48
HosskirchHosskirchverschwundene Burg2.72
KönigseggGuggenhausen-Königseggteilweise erhaltenes Schloss2.85
Weiherburg 
Weyenburg
Weyerburg
Riedhausenverschwundene Burg3.35
BurgweilerOstrach-Burgweilerverschwundene Burg4.60

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.