Eschbach

Eschbacher Castell

Herrenhaus


Andreas Schwarzkopf [CC BY-SA 3.0], from Wikimedia Commons

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Südlicher Oberrhein
LandkreisBreisgau-Hochschwarzwald
Region:Breisgau
Ort79427 Eschbach (Markgräflerland)
Adresse:Hauptstraße 24
Lage:in der Dorfmitte neben der Bahnlinie
Geographische Lage:47.890189°, 7.654018°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Dreigeschossiges, hohes Haus, rechteckiger Bau mit Krüppelwalmdach, aus kleiner Turmanlage entstanden

Das Haus diente lange Jahre als Gasthaus „Löwen".

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Pfirt1525
Familie von Stadion1594
Gemeinde Eschbach1769

Historie

13.Jh?erbaut
1327 („Brennerinen turne“)
um 1488–1484Errichtung des Dachstuhls

Ansichten




Andreas Schwarzkopf [CC BY-SA 3.0], from Wikimedia Commons

Quellen und Literatur

  • Wagner, Heiko (2003). Oberrhein. Theiss Burgenführer, 1. Aufl., Stuttgart
  • Willig, Wolfgang (2010). Landadel-Schlösser in Baden-Württemberg, 1. Aufl., Balingen
  • Zettler, Alfons / Zotz,  Thomas (2009). Die Burgen im mittelalterlichen Breisgau - Südlicher Teil Halbband A-K, 1. Aufl., Ostfildern


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
TunselBad Krozingen-Tunselverschwundene Burg2.17
Heitersheim 
Johanniterschloss
Malteserschloss
HeitersheimSchloss2.66
Krozingen 
Probstei
Bad KrozingenSchloss4.25
Weinstetter Hof (Eschbach) 
Weinstetter Hof
Schlössle
Eschbach (Markgräflerland)Jagdschloss4.39
Krozingen 
Pfirt’sches Schlösschen
Bad KrozingenSchloss4.46

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Letzte Änderung
Dez
31
2018