Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Darmstadt
Region:Rhein-Neckar
LandkreisBergstraße
Ort64689 Grasellenbach-Wahlen
Lage:am Ulfenbach südlich von Wahlen
Koordinaten:49.609306°, 8.853816°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Kreisförmige, von zwei Wassergräben umgebene Anlage einer Niederungsburg, quadratischer Wohnturm mit Facherkobergeschoss?

Fundamente schlummern im Boden, die Burgstelle ist überbaut.

ErhaltenGrabenspuren

Kapelle


Im Inneren der Burganlage wurden Fundamente einer freistehenden Kapelle entdeckt. Grundfläche ca. 7,50 × 6,30 m mit einer 2,50 m tiefen Apsis, Mauerstärke ca. 0,85–0,95 m.


Maße

Gesamtdurchmesser der Anlage ca. 100 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Waldau
Rudolf von Beckingen den Jungen1359 Kauf von Hartmut von Cronberg

Historie

12./13.Jh.erbaut
1255 („Berthold von Waldau“)
1423letzte Erwähnung, danach vermutlich verfallen
1890/93Durchführung von Grabungen

Quellen und Literatur

  • Knappe, Rudolf: Mittelalterliche Burgen in Hessen,  Gudensberg-Gleichen 1995

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
HammelbachGrasellenbach-HammelbachKirchenruine3.42
GüttersbachMossautal-Güttersbachverschwundene Wasserburg4.65
Lichtenklingen 
St. Maria in Lichtenklingen
Wald-Michelbach-SiedelsbrunnKapellenruine9.51
FreiensteinBeerfelden-GammelsbachRuine9.74
Lindenfels 
Schlierburg
LindenfelsRuine9.83
LindenfelsLindenfelsStadtbefestigung9.93

Eintrag kommentieren