Wellwart

Wöllwarth

verschwundene Burg

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisDonau-Ries
Ort86655 Harburg
Lage:ca. 1700 m sö Kirche Harburg am linken Wörnitzufer an der Straße nach Brünsee
Geographische Lage:48.77577°, 10.705°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Wohnturm mit unrgelmäßigen fünfeckigen Grundriss, unterer Teil aus Bruchsteinmauerwerk, oberer Teil aus Fachwerk?, nördlich Vorburg

Historische Funktion

Die Burg diente dem Schutz des Reichsguts Harburg.

Reliefansicht im BayernAtlas

Maße

Burgkegel ca. 14 x 11 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Konrad III.als Erbauer
Herren von Wellenwart
Grafen von Graisbach1246/61
Ritter von Hoppingen1406–96
Ritter von Wernau1496–1577
Hans Kaspar Roth von Schreckenstein1577–79
Grafen von Oettingen1579
Ritter von Hersperg1585–1679 oettingisches Lehen

Historie

1138/47 für Konrad III. errichtet
1140erwähnt
nach 1679verfallen
Ende 18. Jh.Abbruch
1809als kahler Felsen bezeichnet
1927Grabungen

Quellen und Literatur

  • Krahe, Friedrich Wilhelm (1994). Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, 1. Aufl., Frankfurt/Main
  • Sponsel, Wilfried / Steger,  Hartmut (2004). Vergangene Burgen und Herrensitze - Eine Spurensuche im Blickfeld des Rieses, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
HarburgHarburg (Schwaben)Stadtbefestigung1.53
HarburgHarburg (Schwaben)Burg1.67
Mauren 
Schlossberg
Schlössleinsberg
Harburg-Maurenverschwundene Burg2.34
Rauhe Bürg 
Eulenberg
Harburg-Ebermergenverschwundene Burg2.93

Nutzung
frei zugängliche Burgstelle
Letzte Änderung
Jan
14
2018