Schildberg

Haus-Schildberg, Schiltberg, Hausschildburg

Burgrest


Copyright © Wolfgang Kassebeer

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisGoslar
Ort38723 Seesen
Lage:oberhalb des Forsthauses Neckelberg auf dem 413 m hohen Hausschildberg
Geographische Lage:51.878265°, 10.229535°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ovale romanische Anlage, Kammertor an der SW-Ecke der Anlage, spärliche Mauerreste, nö der Burganlage System von Wällen und Gräben

Turm

Bergfried

Grundmauern des Bergfrieds am nö Punkt der Anlage
Form:rund
Außendurchmesser:11,00 m
(max.) Mauerstärke:3,00 m

Maße

Gesamtanlage ca. 120 x 300 m
Kernanlage ca. 60 x 30-40 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Graf Hermann II. von Winzenburg1148
Heinrich der Löwe1152
Herren von Schildbergals Lehen

11.Jh?erbaut
1148 („pro solo castri in monticulo Schiltberg dicto“)
nach 1268aufgegeben?
1654noch Gewölbe– und Mauerreste sichtbar

Ansichten




Copyright alle Bilder © Wolfgang Kassebeer

Quellen und Literatur

  • Braun, Wolfgang / Sternal,  Bernd (2013). Burgen und Schlösser der Harzregion - Band 4, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Klaube, Manfred (1996). Burgen und Schlösser im Ambergau, 2. Aufl., Hildesheim
  • Schultz, Dr. H. A., Dr. H. A. Schultz (Hrsg.) (1962). Seesen. Burgen und Schlösser des Braunschweiger Landes 9, 1. Aufl., Braunschweig


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz(km)Bild
NameOrtArtDistanz(km)Bild
SeesenSeesenAdelssitz3.74
Seesen 
Sehusa-Burg
SeesenSchloss4.17
Seesen 
Fürstliches Schloss
SeesenSchloss4.26

Nutzung
frei zugängliche Burgstelle
Historie
Bilder
Umkreis
Letzte Änderung
Dez
26
2016