Herzogsfreude

verschwundenes Jagdschloss


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
StadtBonn
Region:Eifel
Ort53125 Bonn-Röttgen
Lage:im Bereich des heutigen Schlossplatzes von Röttgen
Geographische Lage:50.679167°, 7.068611°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Schloss mit neunzehnachsiger Hauptfassade und Seitenflügeln

Herzogsfreude war der letzte und größte Schlossbau des Kölner Kurfürsten Clemens August. Es wurde nie bewohnt und der Innenausbau nie fertiggestellt.

Maße

Länge Hauptfassade 70 m

Historische Ansichten



Bild 1: Stich von Janscha-Ziegler, 1801
Bild 2: Kupferstich von Metz/Mettely, um 1755


Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Kurfürst Clemens August von Kölnals Erbauer
Dachdecker Peter Lander aus Bonn1804

Historie

1754erbaut
7. Juni1804 auf Abbruch versteigert und abgebrochen

Quellen und Literatur

  • Gondorf, Bernhard (1984). Die Burgen der Eifel, 1. Aufl., Köln
  • Hausmanns, Barbara (1998). Das Jagdschloss Herzogsfreude in Bonn-Röttgen (1753-1761) - Eine baumonographische Untersuchung zum letzten Schlossbau des Kurfürsten Clemens August von Köln, 1. Aufl., Bonn
  • Hausmanns, Barbara (2004). Auf der Suche nach einem verlorenen Schloss, in: Der General-Anzeiger, 11./12. September 2004, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Plagemann, Volker (1969). Die Jagschlösser des Kurfürsten Clemens August, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Annaberg 
Haus Annaberg
Bonn-FriesdorfHerrenhaus3.44
Dottendorf 
Alte Burg
Bonn-DottendorfSchloss4.10
Friesdorf 
Friesdorfer Burghaus
Bonn-FriesdorfBurghaus4.26
RosenburgBonn-KessenichVilla4.30
SternenburgBonn-Poppelsdorfverschwundenes Schloss4.93

Letzte Änderung
Nov
18
2018