• Bild 1: Quelle: ; Vesta, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)
    Bild 2: Kupferstich von Georg Matthäus Vischer ©

Lage

Land:Österreich
Bundesland:Oberösterreich
Bezirk:Freistadt
Ort4291 Lasberg
Adresse:Siegelsdorf 24
Lage:ca. 1500 m westlich Lasberg am Rande eines felsigen Steilabfalls zum Feistritztal
Koordinaten:48.465859°, 14.524955°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

kleine Anlage, dreigeschossiger Torturm, äußeres Umlaufbollwerk mit zylinderförmiger Bastei und zylinderförmigen Turm


Erhalten: Bergfried, Torturm, Mauerreste

Turm

Turmgrundriss rund
Höhe 20 m
Anzahl der Geschosse 4
Höhe des Eingangs 8,5 m
Durchmesser  7 m
Mauerstärke  2,5 m

Maße

Burgfläche ca. 3.000 qm

Besitzer

Hans und Wenzl Laspergerum 1400–36
Simon Volkra1436 Kauf
Veit von Zelking1505 Kauf für 2350 Gulden
Herren von Zelking
Fürsten von Weinberg
Franz Burgermeister1963 Kauf
Otto und Josefine Meisinger

Historie

1416erwähnt
1400Errichtung eines Neubaus für die Gebrüder Hans und Wenzl Lasperger
1427in den beschädigt
nach 1450Errichtung des runden Turms
ab 1506Bau der äußeren Bollwerke
1650als Burgstall erwähnt
bis 1821Nutzung als Steinbruch
1963Beginn von Sanierungsarbeiten

Quellen und Literatur

  • Heimat- und Kulturverein Pregarten (Hrsg.): Burgen, Schlösser, Ansitz in der Nähe der Aist,  Weitra 2015
  • Krahe,  Friedrich Wilhelm: Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon,  Frankfurt/Main 1994