Olaf Meister, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Bezirk:Magdeburg
LandkreisBördekreis
Ort39393 Hötensleben
Lage:im SW des Ortes
Koordinaten:52.118563°, 11.011711°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Ehemalige Schlossanlage um rechteckigen Hof, große Bruchsteinscheune mit Tordurchfahrt, sö vor der Anlage zweigeschossiges Amtshaus auf hohem Sockel mit vorgelegter zweiläufiger Treppe


ErhaltenAmtshaus, Wälle, Gräben

Wappen


Olaf Meister, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Über dem Tor Wappen des Joachim von Esebeck in Rollwerkkartusche.


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Hans Christoph von Königsmark1645–50
Friedrich II. von Hessen–Homburg
Landgrafen von Hessenbis 1918

Historie

13.Jh.erbaut
Ende 16. Jh.Umbau der mittelalterlichen Burg
1645Bau des Amtshauses

Quellen und Literatur

  • Bednarz, Ute / Cremer,  Folkhard (Bearb.): Sachsen-Anhalt I: Regierungsbezirk Magdeburg. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2002
  • Sobotka, Bruno J. (Hrsg.): Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen-Anhalt,  Stuttgart 1994

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
SchöningenSchöningenSchloss3.99
EsbeckSchöningen-EsbeckHerrenhaus5.89
ElmsburgSchöningenBefestigungsrest6.87
GunslebenAm Großen BruchGutshaus7.84
SommerschenburgSommersdorf-SommerschenburgSchloss8.22
Trautenburg 
Ottleben
Ausleben-OttlebenSchloss8.30
HarbkeHarbkeRuine8.46
ÜplingenAusleben-ÜplingenGutshaus8.61
JerxheimJerxheimBurgrest8.79
Warberg 
Alte Burg
Alt-Warberg
Warburg
WarbergBurgrest9.57
Warberg 
Neue Burg
WarbergBurg9.71
Aderstedt 
Rittergut von Veltheim
Huy-AderstedtGutshaus9.79

Eintrag kommentieren