Craheim

Schloss


© Albert Speelman, Utrecht

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisSchweinfurt
Ort97488 Stadtlauringen-Wetzhausen
Adresse:Craheim 1
Lage:auf dem Pappelberg östlich des alten Schlosses Wetzhausen
Geographische Lage:50.200281°, 10.413204°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Neubarockes Schloss

Schloss Craheim thront auf einer aufgeschütteten Bergkuppe. Es handelt sich um eine neubarocke Anlage (1908/1910) mit einer kräftig durchgestalteten Hauptfassade.

Herkunft des Namens

Das Schloss erhielt seinen Namen nach seinem Erbauer Crafft Freiherr Truchsess von und zu Wetzhausen und seiner Gattin Clara.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Crafft Freiherr Truchsess von und zu Wetzhausenals Erbauer
Freiherren von und zu Wetzhausenbis 1943
Innere Mission der evangelischen Kirche1946

Historie

1908/10 durch die Architekten Jakober und Mathys errichtet
ab 1943Nutzung durch die Wehrmacht
1946–1948Nutzung als Heim für Kriegsblinde
1948–1950als Lager für heimkehrende Kriegsgefangene aus Russland
1959–67Nutzung als Landerziehungsheim mit Realschule und Gymnasium

Quellen und Literatur

  • Maresch, Hans und Doris (2008). Frankens Schlösser & Burgen, 1. Aufl., Husum
  • Rötter, Heinz (1991). Schlösser in Unterfranken, 1. Aufl., Coburg


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
WetzhausenStadtlauringen-WetzhausenSchloss0.76
BirnfeldStadtlauringen-BirnfeldSchloss1.00
OberlauringenStadtlauringen-OberlauringenSchloss2.92
Alteburg (Stadtlauringen) 
Altenburg
StadtlauringenWallburg3.03
Wildburg 
Wildberg
Sulzfeld (Grabfeld)-LeinachBurgrest4.34

Nutzung
Landerziehungsheim und kirchliche (ökumenische) Bildungsstätte
Veranstaltungen
Externe Links
 Schloss Craheim