• Bild 2: Merian 1644 ©

Lage

Land:Schweiz
Kanton:Aargau
Verwaltungseinheit:Laufenburg
Ort5080 Laufenburg
Lage:südlich über dem Altstadtkern auf Felshügel
Koordinaten:47.168583°, 9.461401°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

Anlage mit weitläufiger Ringmauer, der Wohnbau befand sich nö im Schutze des Hauptturms, Reste einer wohl zweistufigen Unterburg im Westen bzw. Südwesten der Kernburg


Erhalten: Bergfried, Mauerreste

Turm

Massiver Bergfried mit spitzbogigem Hocheingang an der Nordseite, Fassaden aus Schwarzwaldngneis, Eckverbände aus kristallinen Sandstein
Höhe 20 m
Grundfläche ca. 8 x 8 m
Mauerstärke ca. 2,75 m

Besitzer

Herzöge von Österreich
Kanton Aargau1803–1812
Stadt Laufenburg1812 Kauf

Historie

um 1200 für die Grafen von Habsburg errichtet
1207 (im Zusammenhang mit der vermutlichen Stadtgründung durch Rudolf II. von Habsburg)
1248erweitert
1433Ausbesserung der Burganlage
1443Beschädigung der Burg bei der Belagerung durch die Eidgenossen
um 1486/1500Instandsetzung und Verstärkung der Anlage
1618/48im Dreißigjährigen Krieg beschädigt?
nach 1780verfallen
nach 1803bis auf den Bergfried abgebrochen
1976–1982Sanierung der Mauerreste
2006–2008Durchführung weiterer Sanierungsmaßnahmen
seit 2007Nutzung des Bergfrieds als Aussichtsturm

Quellen und Literatur

  • Bitterli,  Thomas /  Michael,   Michael: Burgen und Schlösser am Hochrhein,  Rheinbach 2012
  • Bitterli-Waldvogel,  Thomas: Schweizer Burgenführer 1995
  • Reding,  Christoph: Die Burgen links des Hochrheins (Fricktal und nähere Umgebung - Kt. Aargau, Schweiz) im Spätmittelalter und in der Neuzeit, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.), in: Zeitschrift "Burgen und Schlösser" 4/2015 S.277ff,  Braubach/Rhein 2015