Mölbis

verschwundenes Schloss


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen
Bezirk:Leipzig
LandkreisLeipzig
Ort04571 Rötha-Espenhain
Adresse:Straße des Friedens 34
Lage:im O/NO des Ortes
Geographische Lage:51.194773°, 12.499636°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemals dreiflügelige Anlage, Mitteltrakt mit barockem Schlossportal und dreigeschossigem Mittelrisalit

Historische Ansichten



aus: G. A. Poenicke, „Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen“, Ansicht um 1840

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Mölbis
Familie von Haugwitz
Familie von Starschedel
Familie von Gustedt
Familie von BoseEnde 17. Jh.–1789
Wilhelm Conrad Lange1789 Kauf von Carl Adam Heinrich von Bose
Christian Adolf von Hopfgarten1798
Joachim Friedrich Gustav Brandt von Lindau1816 Kauf
Georg Wilhelm Wünning1855 Kauf
Familie Wünningbis 1929
Alfred Rudolf Stentzler1929
Aktiengesellschaft Sächsische Werke1937

1230 („Hermannus de Melebuz“)
1714/17Errichtung eines barocken Neubaus für den sächsischen General Adam Heinrich von Bose
5. März 1945bei einem Bombenangriff schwer beschädigt
1948abgebrochen

Quellen und Literatur

  • Baudisch, Susanne (1996). Burgen und Herrensitze in Nordwestsachsen Ausgang 11. bis Mitte 14.Jahrhundert, 1. Aufl., Katzbach
  • Donath, Matthias (2013). Schlösser in Leipzig und Umgebung, 1. Aufl., Meißen
  • Schwarz Alberto (Hrsg.) (1993). Schlösser um Leipzig, 1. Aufl., Leipzig


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz(km)Bild
NameOrtArtDistanz(km)Bild
MölbisRötha-EspenhainOrangerie0.17
Großpötzschau 
Malberg
Espenhain-PötzschauWasserburg2.33
KömmlitzEspenhain-KömmlitzHerrenhaus2.42
Oelzschau 
Insel
Inselteich
Espenhain-Oelzschauverschwundene Burg3.03
OelzschauEspenhain-OelzschauHerrenhaus3.11
NeumuckershausenGroßpösna-Dreiskau-MuckernHerrenhaus3.44
ThierbachKitzscher-ThierbachHerrenhaus3.55
HainichenKitzscher-HainichenHerrenhaus3.98
GestewitzBorna-GestewitzHerrenhaus4.30

Historie
Umkreis
Letzte Änderung
Jul
13
2021