© Freiherr von Ow

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
Region:Oberbayern
LandkreisAltötting
Ort84533 Haiming-Piesing
Adresse:Haus Nr. 1
Koordinaten:48.206572°, 12.860388°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Schloss an Burgstelle, zweigeschossiger rechteckiger barocker Walmdachbau

Der Sitz Piesing, urkundlich schon um 1300 genannt, wird 1541 zur Hofmark erhoben. 1577 findet erstmals ein Schloss, noch aus Holz, Erwähnung; nach einem Brand wird es 1600 aus Stein neu errichtet.

Park/Gartenursprünglich barocke Parkanlage, im 19.Jh. zum englischen Garten umgestaltet

Kapelle


Patrozinium:Maria-Hilf
neubarocke Maria-Hilf-Kapelle von 1901


Historische Ansichten


Kupferstich von Michael Wening, 1721

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Oswald der Schellnstein1392
Offenhaimer zu Piesing1489–1571
Familie Schwabpach1571–1695
Grafen von Berchem1740–1869
Freiherren von Ow1869

Historie

1577erwähnt
um 1548Errichtung eines Schlossbaus für Caspar Offenhaimer
1600abgebrannt
1602Wiederaufbau
1726/27im ländlichen Barockstil für Carl Adam von Freyberg umgebaut

Quellen und Literatur

  • Meyer, Werner: Burgen in Oberbayern,  Frankfurt/Main 1986
  • Weithmann, Michael: Burgen und Schlösser in Niederbayern 2013

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
HaimingHaimingSchloss2.43
HaimingHaimingverschwundene Wasserburg2.55
Seibersdorf 
Hofmarkschloss
Kirchdorf (Inn)-Seibersdorfteilweise erhaltenes Schloss5.12
BurghausenBurghausenBurg5.40
Tauffkirchen-PalaisBurghausenPalais5.57
Burghausen 
Ehemaliges Stadthaus der Herzöge
BurghausenAdelssitz5.77
Mautnerschloss 
Mautnerschloss
BurghausenAdelssitz6.18
Wanghausen 
Ach
Hochburg-AchBurg6.91
Ratzlburg 
Ratzelburg
Ratzelhof
ÜberackernBurgrest6.94
RitzingKirchdorf (Inn)-RitzingSchloss8.97
BuchbergBurghausen-RaitenhaslachWallburg9.22
Julbach 
Schlossberg
Julbachverschwundene Burg9.45

Eintrag kommentieren