Triebenbach

Trübenbach

Schloss


luckyprof / CC BY-SA

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisBerchtesgadener Land
Ort83410 Laufen-Triebenbach
Adresse:Triebenbach 31
Geographische Lage:47.903563°, 12.951678°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ehemalige gotische Weiherhausanlage, heute ausgetrockneter Weiher, dreigeschossiger kastenförmiger Hauptbau mit hohem Speichergeschoss und Halbwalmdach, angebauter hoher mittelalterlicher Torturm an der Ostseite, mittelalterliche Wallanlagen um das Schloss

Kapelle

Patrozinium:Unsere Liebe Frau vom Schnee
Schlosskapelle Maria Schnee, 17./18.Jh., kleiner Saal mit Dreiseitenschluss, wohl 18.Jh., an die Ostseite des Schlosses angebaut

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Trübenbachals Erbauer
Ritter von Kuchel
Herren von Notthafft1586–1604
Familie von Schidenhofen1707–1824
Andreas Huber1824 Kauf von Anna von Lenker
Gräfin Marion und Dr. Rudolf Graf Logothetti1994 Kauf

Historie

1355 („Veste“)
1512–1561Durchführung von Aus-/Umbauten
um 1590Durchführung von Aus-/Umbauten
nach 1824Abbruch der vier Ecktürme

Quellen und Literatur

  • Meyer, Werner (1986). Burgen in Oberbayern, 1. Aufl., Frankfurt/Main


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Steinbrünning 
Brünning
Sankt Johann Baptist
Saaldorf-Surheim-SteinbrünningWasserburg2.48
WeitwörthNußdorf am HaunsbergJagdschloss3.03
Abtsdorf 
Kuchel
Abtsee
Kuchl
Saaldorf-Abtsdorfverschwundene Burg3.69
LaufenLaufenStadtbefestigung3.95
LaufenLaufenSchloss4.05
Haunsberg 
Haunsperg
Sankt Pankraz
Untere Burg
Nußdorf am HaunsbergBurgruine4.19

Nutzung
Veranstaltungsort der Salzach-Festspiele
Externe Links
 Salzach-Festspiele
Tags
Letzte Änderung
Jun
17
2020