Hohenstein

teilweise erhaltene Burg


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
LandkreisNürnberger Land
Ort91241 Kirchensittenbach-Hohenstein
Adresse:Hohenstein 1
Lage:auf einem 634 m hohen Dolomitfelsen
Geographische Lage:49.586697°, 11.422302°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg, dreigeschossiger, rechteckiger Torbau (Langes Haus), Reste des Bergfrieds, Palas, Schildmauer

Ältester Teil der 1163 erstmals erwähnten Burg ist die romantische Kapelle. Von 1505-1806 im Besitz der Reichsstadt Nürnberg, wurde die Burg mehrfach zerstört. Erhalten blieb der Palast mit moblierter Burgstube, außerdem das unterhalb gelegene Pflegamtsgebäude.

Kapelle

Die Kapelle wurde ab 1901 erneuert.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Bistum Bambergals Erbauer
Grafen von Sulzbach
Herren von Hohenstein
Wittelsbacher1266
Reichsstadt Nürnberg1505
Bayern1814
Verschönerungsverein Hohenstein1983

Historie

11.Jh.erwähnt
1553im Zweiten Markgrafenkrieg zerstört
1607Wiederaufbau
1683Durchführung von Aus-/Umbauten
18. Jh.Bau der Unterburg mit dem „Langen Haus“
bis 1806Sitz eines Pflegamts
1809durch Blitzschlag beschädigt
nach 1814Abbruch des Bergfrieds und anderer Teile der Burg
ab 1840Durchführung erster Sicherungsmaßnahmen
1998–2016umfangreiche Sanierung der Burg

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Alberti, Dr. Volker / Baumann,  Lorenz / Holz,  Horst (2003). Burgen und Schlösser in Hersbruck und Umgebung - Oberes Pegnitztal, 1. Aufl., Hersbruck
  • Bach-Damaskinos, Ruth (1993). Schlösser und Burgen in Mittelfranken, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Bosl, Dr. Karl (Hrsg.) (1981). Bayern. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 7, 3. Aufl., Stuttgart
  • Giersch, Robert, Altnürnberger Landschaft e.V. (Hrsg.) (2014). Burg Hohenstein im Nürnberger Land, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Giersch, Robert, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.) (2013). 850 Jahre Burg Hohenstein im Nürnberger Land, in: ARX 2/2013, S. 43ff, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Kunstmann,  / Schwemmer / Schnelbögl (1970). Burg Hohenstein - Ein Baudenkmal und seine Geschichte, 1. Aufl., Hersbruck


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
GrünsbergAltdorf-GrünsbergSchloss0.03
OsternoheSchnaittach-OsternoheBurgruine3.29
Kirchensittenbach 
Sankt Sebastian
KirchensittenbachKirchhofbefestigung3.40
Kirchensittenbach 
Kleines Schloss
KirchensittenbachSchloss3.51
Tetzelschloss (Kirchensittenbach) 
Altes Schloss
Tetzelschloss
KirchensittenbachSchloss3.57

Nutzung
außer in den Wintermonaten tägliche Besichtigung
 Eintrittsgebühr
Externe Links
 Burg Hohenstein
Letzte Änderung
Okt
25
2019