Wineck

Windeck

Burgruine


© Burgenparadies - Marco B.

Lage

Land:Frankreich
Administrative Region:Grand-Est
Départment:Bas-Rhin
Arrondissement:Haguenau-Wissembourg
Region:Elsass
Ort67110 Dambach
Lage:auf dem 368 m hohen Winecker Schlossberg, nördlich des Dorfes im Wineckertal
Geographische Lage:49.013676°, 7.662098°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Über die recht kleine Burganlage ist nur wenig bekannt. Vermutlich stand sie im Zusammenhang mit den benachbarten Burgen Schoeneck und Wittschloessel. Die Burgruine besteht aus einer auf einem Sandsteinfelsen liegenden Oberburg und einer Unterburg, die von einer Ringmauer umgeben wird. Die Oberburg schließt zur Angriffsseite hin mit einer Schildmauer ab, von der noch einige Reste erhalten sind.

Turm

Bergfried

Form:quadratisch
Grundfläche:8,50 x 8,50 m
(max.) Mauerstärke:2,20 m

Historische Ansichten





Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Dürkheim12.–14. Jh. als lichtenbergisches Lehen

Historie

um 1200erbaut
12.Jh.erwähnt
1677im Holländischen Krieg zerstört

Ansichten



Bild 2: © Alexander SteinBild 3: © Alexander Stein

Quellen und Literatur

  • Mengus, Nicolas / Rudrauf,  Jean-Michel (2013). Chateaux forts et fortifications médievales d'Alsace, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Morley, Alain (1981). Bas-Rhin. Le Guide des Châteaux de France 67, 1. Aufl., Paris
  • Wolff, Felix (1979). Elsässisches Burgenlexikon, 1. Aufl., Frankfurt/Main


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

Nutzung
Unterburg frei zugänglich
Oberburg nicht zugänglich