Liebau

Burgruine


© Rainer Gindele, Berlin

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen
Vogtlandkreis
Ort08543 Pöhl-Liebau
Lage:auf einem Bergsporn am rechten Talhang der Elster sw Liebau
Geographische Lage:50.568162°, 12.166484°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Höhenburg, dreigeschossiger rechteckiger Wohnbau mit zweigeschossigen Satteldach und Treppenturm, an den Palas angrenzendes Torhaus

Die Anlage dürfte aus einem Wehr- und Wohnturm, dem Torturm und einer Umfassungsmauer mit Wehrgang bestanden haben.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Grafen von Ebersteinals Erbauer
Vögte von Plauen1278
Herren von Wettin1356
Familie Wallmann1430
von Dölauum 1441
von Reitzenstein1599–1607
von Dölau1607–1725
von Beust1725

Historie

Ende 13.Jh. für die Grafen von Eberstein errichtet
1327 („castrum Lubawe“)
1550Umbau unter den Herren von Dölau
1640im Dreißigjährigen Krieg durch kaiserliche Truppen geplündert und beschädigt
1644Neubau des Treppenturms
nach 1742unbewohnt und verfallen
1750bereits als Ruine beschrieben
1995Durchführung von Sicherungsarbeiten

Quellen und Literatur

  • Donath, Matthias (2011). Schlösser und Herrenhäuser im Vogtland, 1. Aufl., Meißen
  • Rudolf, Michael (1991). Burgen, Schlösser und Herrensitze im Vogtland, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
LiebauPöhl-LiebauHerrenhaus0.13
SteinsdorfPlauen-SteinsdorfHerrenhaus2.56
ChristgrünPöhl-ChristgrünHerrenhaus3.19
JößnitzPlauen-Jößnitzteilweise erhaltenes Schloss3.48
ReißigPlauen-ReißigHerrenhaus4.56
ElsterbergElsterbergBurgruine4.61
CoschützElsterberg-CoschützHerrenhaus4.97

Nutzung
frei zugängliche Ruine