Grimmstein

Grimmenstein

Burgrest


© Bernd Brzezinsky

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen
Bezirk:Dresden
LandkreisSächsische Schweiz-Osterzgebirge
Ort01768 Reinhardtsgrimma-Cunnersdorf
Lage:östlich vom Ort auf Bergsporn ssö der Buschhäuser, auf einem schmalen Bergsporn über dem Schlottwitzbach
Geographische Lage:50.895159°, 13.781557°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Turmhügelburg, im Süden durch Vorwall mit Abschnittsgraben begrenzt, kleine Innenfläche an der Spitze des Bergsporns

Die Geschichte der Burgruine scheint weitestgehend unbestimmt. Die Zerstörung dieser Feste scheint jedoch schon ungefähr 600 Jahre zurückzuliegen. Die Sage bringt diese Burg in Verbindung mit dem Rittergeschlecht von Grimme, die hier ihr Unwesen trieben. Aber ganz so böse können diese Herren allesamt auch nicht gewesen sein, sonst hätte wohl am 14. Mai 1404 Markgraf Wilhelm von Meißen nicht Reinholdis von Grimme als seinen Lehnsmann auch über die Dörfer Oberfrauendorf, Schlottwitz und Cunnersdorf eingesetzt.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Ritter von Grimme1404

Historie

1404?erwähnt
1402?in der Dohnaischen Fehde zerstört
nach 1960Durchführung archäologischer Grabungen mit Freilegung von Mauerresten

Ansichten




© Bernd Brzezinsky

Quellen und Literatur

  • Quietzsch, Harald / Jacob,  Heinz, Landesmuseum für Vorgeschichte Dresden (Hrsg.) (1982). Die geschützten Bodendenkmale im Bezirk Dresden, 1. Aufl., Dresden


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Reinhardtsgrimma 
Reinhardsgrimma
ReinhardtsgrimmaSchloss1.73
Hirschbach 
Vorwerk Hirschbach
Glashütte-HirschbachGutshaus2.56
MaxenMüglitztal-MaxenSchloss3.47
LuchauGlashütte-LuchauWasserburg4.56
LungkwitzKreischa-LungkwitzGutshaus4.93

Externe Links
 Heimatverein Cunnersdorf
Letzte Änderung
Mr
24
2018