Eschelbronn

Wasserburgrest


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Unterer Neckar
Rhein-Neckar-Kreis
Ort74927 Eschelbronn
Adresse:Schlossstraße
Lage:sö vor dem Dorf an der Stelle einer Teichanlage
Geographische Lage:49.3188°, 8.869775°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ursprünglich Wasserburg, durch barocke Schlossanlage ersetzt

2001 wurde in Kanzach der hölzerne Wohnturm der Wehranlage nach den damaligen Forschungsergebnissen nachgebaut.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Heinrich von Eschelbrunnenals Erbauer
Kurpfalzab 1330
Herren von Venningen1418–1485
Familie von Venningen1760

Historie

1265–70erbaut
1330erwähnt
1375Ausbau der Burg in Stein
16. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1618/48im Dreißigjährigen Krieg zerstört
18. Jh.Neubau als Barockschloss
nach 1970nach archäologischer Untersuchung Abbruch für den Bau der Sport– und Kulturhalle

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Krahe, Friedrich Wilhelm (1994). Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, 1. Aufl., Frankfurt/Main
  • Sattler, Peter und Marion (2004). Burgen und Schlösser im Odenwald, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Willig, Wolfgang (2010). Landadel-Schlösser in Baden-Württemberg, 1. Aufl., Balingen


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
EschelbronnEschelbronnverschwundenes Gutshaus0.06
Neidenstein 
Nydenstein
NeidensteinBurg1.23
DaisbachWaibstadt-DaisbachWasserschlossruine2.71
Meckesheim 
Martinskirche
MeckesheimKirchenruine3.19
ZuzenhausenZuzenhausenBurgruine3.95
Waibstadt 
Degenfeld'sches Schlössle
Degenfelder Hof
Altes Schloss
WaibstadtSchloss4.25
WaibstadtWaibstadtStadtbefestigung4.34
Seehälde 
Agnesental
Agnestal
ZuzenhausenSchloss4.79

Nutzung
frei zugängliche Anlage