Grüningen

Wasserburgruine


Copyright © Harry Niestolik

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Giessen
LandkreisGießen
Ort35415 Pohlheim-Grüningen
Adresse:Burggrabenstraße
Lage:im Westen des alten Ortskerns
Geographische Lage:50.509311°, 8.729005°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Quadratische gotische Anlage mit Bergfried in der NW-Ecke, an der Westseite Kellerreste vermutlich vom Palas, Ringmauer aus Basaltsteinmauerwerk, spitzbogiges Tor in der Mitte der Südmauer

Maße

Anlage ca. 27 x 27 m
Ringmauerhöhe ca. 5 m, Mauerstärke ca. 2 m
Durchmesser des Rundturmstumpfs ca. 8 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Gottfried VIII. von Eppsteinals Erbauer
Grafen von Eppstein

Historie

1419–1437 nach der Stadtgründung errichtet
1394erwähnt
vor 1603bereits verfallen
1634im Dreißigjährigen Krieg bei einem Stadtbrand zerstört
seit 1983Durchführung von Sanierungsarbeiten

Ansichten




Copyright alle Bilder © Harry Niestolik

Quellen und Literatur

  • Cremer, Folkhard / Wolf,  Tobias Michael (Bearb.) (2008). Hessen I: Regierungsbezirke Gießen und Kassel. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München
  • Knappe, Rudolf (1995). Mittelalterliche Burgen in Hessen, 2. Aufl., Gudensberg-Gleichen
  • Landesamt für Denkmalpflege Hessen (Hrsg.) (2010). Kulturdenkmäler in Hessen - Landkreis Gießen II, 1. Aufl., Stuttgart
  • Weigel, Sven (2000). Burgen und Schlösser im Kreis Gießen, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
GrüningenPohlheim-GrüningenStadtbefestigung0.07
Grüninger WartePohlheim-GrüningenWarte0.69
ArnsburgLich-ArnsburgWallburg4.75
ArnsburgLich-ArnsburgBurgrest4.75
ArnsburgLich-ArnsburgKlosterruine4.83

Externe Links
 Heimatverein Grüningen
Letzte Änderung
Sep
8
2021