Efferen

Burg


Quelle: HOWI, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Rhein-Erft-Kreis
Region:Eifel
Ort50354 Hürth-Efferen
Adresse:Ritterstraße 8
Lage:am östlichen Rand des Duffesbaches
Geographische Lage:50.895°, 6.896372°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Niederungsburg, einteilige, ehemals wasserumwehrte Anlage um einen rechteckigen Hof, Herrenhaus repräsentativer zweigeschossiger spätbarocker Backsteinbau mit hohem Mansarddach, stattlicher viergeschossiger Torturm mit barocker Schweifhaube, im Kern aus dem 13.Jh.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Overstolz14. Jh.
Patrizierfamilie Orsbeck1535–1635
Reichsfreiherren von Bourscheidt17. Jh.–1836
Grafen von Schaesbergbis 1870
Grafen von Fürstenberg–Stammheim1870–1894
Matthias Koch1894 Kauf
Familie Schmidt

Historie

frühes 13.Jh.erbaut
14.Jh.erwähnt
1391Ausbau der Anlage
Anfang 16. Jh.Errichtung eines Neubaus
1769Errichtung eines Neubaus auf spätgotischem Unterbau durch Karl Franz Freiherr von Bourtscheid, Baumeister war Christian Birkenhus
1961Zuschüttung der Wassergräben

Quellen und Literatur

  • Euskirchen, Claudia / Gisbertz,  Olaf / Schäfer,  Ulrich (2005). Nordrhein-Westfalen I - Rheinland. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München
  • Gondorf, Bernhard (1984). Die Burgen der Eifel, 1. Aufl., Köln
  • Wollschläger, Hermann Maria (1985). Kölner Burgenführer, 1. Aufl., Köln


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
HorbellKöln-JunkersdorfWasserburg2.73
StüttgenhofKölnWasserburg3.35
KendenichHürth-KendenichSchloss3.46
WeißhausKöln-SülzWasserschloss3.59
FischenichHürth-FischenichBurgruine3.93
GleuelHürth-GleuelWasserburg4.21
VorstFrechen-VorstSchloss4.51

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.