?> Burg Linn in Krefeld-Linn


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Düsseldorf
StadtKrefeld
Ort47809 Krefeld-Linn
Adresse:Rheinbabenstraße 85
Lage:auf einem künstlich aufgeschütteten Hügel in der Niederung eines alten Rheinarmes
Geographische Lage:51.332961°, 6.634715°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Doppelanlage mit Vor- und polygonaler Hauptburg, rechteckiger Torturm, sechs Rundtürme in den Ecken des Burgsechsecks, drei von ehemals sechs zweigeschossigen Flügeln erhalten

Im Burghof wurden die Grundmauern eines romanischen Wohnturmes freigelegt.

Turm

Bergfried

Höhe:24,00 m
(max.) Mauerstärke:2,00 m

Historische Ansichten



Ansicht um 1810, Gemälde eines unbekannten Malers

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Linn (Stammsitz)als Erbauer
Philipp von Heinsbergum 1188
Grafen von Kleve
Köln1388
Isaac de Greiff 1806 Kauf
Familie de Greiff
Gustav Schelleckesbis 1924
Stadt Krefeld1924 Kauf für 506.000 Mark mit dem Jagdschloss Linn

Historie

12.Jh. für die Herren von Linn (Stammsitz) errichtet
1186 (Gerlachus de Linne)
13.–15. Jh.festungsähnlicher Ausbau
1702im Spanischen Erbfolgekrieg durch preußische Truppen in Brand geschossen, die Burg wird nicht wiederaufgebaut
bis 1794Nutzung des Bergfrieds als Gefängnis
8. Mai 1930Eröffnung des Burgmuseums
ab 1950Instandsetzungsarbeiten, Errichtung der Flachdächer zum Schutz der Ruine
1992–1994Mauerwerkssanierung und Ersetzung der Flachdächer durch Steildächer

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Steeger, Albert, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) (1988). Burg Linn in Krefeld. Rheinische Kunststätten 70, 13. Aufl., Neuss


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
LinnKrefeld-LinnJagdschloss0.07
LinnKrefeld-LinnKirchenrest0.29
Linn 
Issumer Turm
Krefeld-LinnAdelssitz0.37
Linn 
Bakenhof
Krefeld-LinnAdelssitz0.43
LinnKrefeld-LinnStadtbefestigung0.84
GreiffenhorstKrefeld-LinnSchloss1.27
GrotenburgKrefeld-BockumSchloss1.90
SollbrüggenKrefeld-BockumSchloss1.90
Rath 
Haus Rath
Krefeld-Traar-ElfrathSchloss2.44
LatumMeerbusch-Lank-LatumWasserschloss3.32
GripswaldMeerbusch-OssumHerrenhaus3.38
Pesch 
Peschhof
Meerbusch-Ossum-BösinghovenSchloss4.13
NeuenhofenKrefeld-BockumSchloss4.20
Krakau 
Crakau
Krefeld-CracauBurgrest4.27
Hüls 
Haus Hüls
Althaus
Krefeld-Hülsteilweise erhaltene Wasserburg4.36
Leyental 
Haus Leyenthal
KrefeldAdelssitz4.39
HammMeerbusch-Strümpteilweise erhaltenes Rittergut4.83
GrindDuisburg-MündelheimGutshaus4.89

Nutzung
Museumszentrum (Burg; Niederrheinisches Landschaftsmuseum; Textilmuseum)
Veranstaltungsort (Burgfest)
 Eintrittsgebühr
Social Media Links
Letzte Änderung
Mr
3
2018