Attenbach

Haus Attenbach

Adelssitz


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Rhein-Sieg-Kreis
Ort53773 Hennef-Stadt Blankenberg
Lage:am linken Ufer der Sieg
Geographische Lage:50.769639°, 7.347139°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Niederungsburg, zweigeschosisger rechteckiger Bau, die beiden runden Türme nur im Erdgeschoss erhalten, an der Ostseite hoher Giebel, an der Westseite zweigeschossiger Anbau

Historische Ansichten



Zeichnung von Schreiner, 1884

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Attenbachals Erbauer
Herren von WedersteinAnfang 16. Jh.
Arnold von Vünfzahl
Wilhelm von Gevertzhagen
von Belven zu Venau1733 durch Heirat
von Franken–Siersdorfbis 1816
Freiherr von Halberg–Broich1816 Kauf

Historie

1367 (Ritter Johann von Attenbach)
1545Bau des heutigen Herrenhauses an der Stelle der spätmittelalterlichen Anlage
nach 1816um einen Flügel in gotisierenden Formen erweitert

Quellen und Literatur

  • Petri, Dr. Franz / Droege,  Dr. Georg / Fink,  Dr. Klaus (1970). Nordrhein-Westfalen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 3, 2. Aufl., Stuttgart
  • Zado, Reinhard (2011). Burgen, Schlösser, Adelssitze - In der Landschaft an Rhein, Agger und Sieg, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
BlankenbergHennef-Stadt BlankenbergBurgruine1.00
BlankenbergHennef-Stadt BlankenbergStadtbefestigung1.46
Mosbacher BurgEitorf-Mertenverschwundene Burg2.86
MertenEitorf-MertenBurg3.41
AllnerHennefSchloss3.43
MertenEitorf-MertenSchloss3.55
RavensteinHennef-Uckerathverschwundene Burg4.42

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
landwirtschaftlicher Betrieb
Letzte Änderung
Nov
24
2018