Drachenfels

Burgruine


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Köln
Rhein-Sieg-Kreis
Region:Siebengebirge
Ort53639 Königswinter
Lage:auf dem Drachenfels über Königswinter
Geographische Lage:50.665196°, 7.210131°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Polygonale Niederburg mit Toranlage, zweigeschossiger Torturm, dreigeschossiger Bergfried auf quadratischem Grundriss in der SW-Ecke des Berings

Herkunft des Namens

Die Herkunft des Burgnamens ist unbekannt, vielleicht Herleitung von „Trachytfelsen".

Turm

Bergfried

mächtiger rechteckiger Bergfried mit Bauzier, Kamin und Aborterker
Form:rechteckig
Höhe:13,00 m
(max.) Mauerstärke:1,75 m

Kapelle

1247 Erwähnung einer "capelle in Draghenvelz"

Historische Ansichten



Bild 1: Kupferstich von Matthäus Merian, 1618/19


Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Erzbischof Arnold I. von Kölnals Erbauer
Bonner Cassiusstift1147/49
Burggrafen von Drachenfels1176–1530
Dietrich von Myllendonk und Meiderich
Erzstift Köln
Land Nordrhein–Westfalen

Historie

um 1140/50erbaut
1149 („in castro Crechenuelis“)
15. Jh.Errichtung von Vorburg und Zwinger
1588erfolgreiche Verteidigung gegen die Truppen des Martin Schenk von Nideggen
1632durch Schweden eingenommen
1634geschleift
1836Sicherungsmaßnahmen
1970–1973saniert
2009saniert
Juni2017 Beginn von Sicherungsarbeiten

Ansichten



Bild 1: Quelle: Stephan Mense, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Quellen und Literatur

  • Biesing, Winfried (1980). Drachenfelser Chronik - Geschichte eines Berges, seiner Burg und seiner Burggrafen, 1. Aufl., Köln
  • Frein, Kurt (1983). Burgen am Rhein, 1. Aufl., Hamburg
  • Fuhr, Michael (2002). "Wer will des Stromes Hüter sein?" - 40 Burgen und Schlösser am Mittelrhein, 1. Aufl., Regensburg
  • Otzen, Hans (2000). Burgen und Schlösser rund um Bonn, 1. Aufl., Bonn
  • Schock-Werner, Barbara (2017). Burgen der Kölner Erzbischöfe, 1. Aufl., Köln
  • Thon, Alexander / Klein,  Ansgar S. (2007). Burgruine Drachenfels. Kleine Kunstführer 2651, 1. Aufl., Regensburg
  • Thon, Alexander / Ulrich,  Stefan (2010). "… wie ein Monarch mitten in seinem Hofstaate thront" - Burgen am unteren Mittelrhein, 1. Aufl., Regensburg
  • Zado, Reinhard (2011). Burgen, Schlösser, Adelssitze - In der Landschaft an Rhein, Agger und Sieg, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
DrachenburgKönigswinterSchloss0.47
WolkenburgKönigswinterverschwundene Burg0.52
HirschburgKönigswinterVilla1.03
ReitersdorfBad HonnefWasserburgrest1.68
Nesselburg 
Haus Nesselberg
Bonn-Mehlemverschwundene Burg1.92
RosenauKönigswinterBurgrest2.51
BroichhofWachtberg-NiederbachemGutshaus2.64
Rolandseck 
Rolandsbogen
Remagen-RolandseckBurgrest2.81
LöwenburgBad HonnefBurgrest2.84
Haus im Turm 
Villa Merkens
Bad Honnef-RhöndorfSchloss2.88
Ittenbach 
Merkenshöhe
Bad Honnef-Ittenbachverschwundene Burg3.02
KitzenhardtBad HonnefWallburg3.44
Muffendorf 
Deutschordenskommende
Bonn-Muffendorfehemalige Deutschordenskommende3.49
Godesburg 
Godesberg
Bonn-Bad GodesbergBurgruine4.76

Nutzung
frei zugängliche Ruine
Social Media Links
Letzte Änderung
Jun
4
2017